Suchen

Autohaus Göbel organisiert den Service während der Reise

| Autor: Ottmar Holz

Seit 82 Jahren erkennt und erfüllt die Firma Göbel die Wünsche ihrer Kunden – seit Langem schon an mehreren Standorten. Mit seinem Serviceangebot hat es das Stammhaus unter die Top-10-Betriebe im Service-Award 2018 gebracht.

Firma zum Thema

Die architektonische Gestaltung von Mercedes Göbel in Neu-Isenburg überzeugt schon von außen.
Die architektonische Gestaltung von Mercedes Göbel in Neu-Isenburg überzeugt schon von außen.
(Bild: Rosenow / »kfz-betrieb«)

Der Hauptbetrieb der Heinrich Göbel GmbH in Neu-Isenburg ist nur eine Viertelstunde vom Flughafen Frankfurt entfernt. Das schafft den Raum für einen besonderen Service, den der Händler gemeinsam mit der ACS Airport Car Service GmbH für Reisende anbietet. ACS ist auf die sichere Unterbringung von Fahrzeugen von Urlaubern und Geschäftsreisenden spezialisiert. Beide Unternehmen zusammen bieten den Kunden den Hol-und Bringservice „Parken bei Mercedes-Benz“ an: Der Kunde gibt dazu sein Fahrzeug am ACS-Standort im Businessparkbereich (Parkhaus P4) ab oder direkt an der Fraport Vip Lounge. Die Kosten von 68 Euro holt der Kunde bei etwas längeren Reisen über die gesparten Parkgebühren wieder herein.

Der Rest läuft wie eine Nachtannahme ab: Der Kunde füllt eine Auftragstasche der Firma Göbel mit seinen Wünschen aus und unterschreibt diese. Auch für das Autohaus lohnt sich der vergleichsweise kleine Mehraufwand, die Fahrzeuge zu holen. Die Firma Göbel holt sowieso mehrmals in der Woche Auto von Flottenkunden für Service und Wartungsarbeiten mit eigenen Fahrern ab.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 11 Bildern

Die Firma Göbel repariert aber nicht nur die aktuelle Fahrzeugflotte, sondern auch viele ältere Modelle der Marke Mercedes-Benz. Bedingt durch die Langlebigkeit der Autos halten viele der schon etwas betagten privaten Stammkundschaft ihre Fahrzeuge sehr lange. Diese Beständigkeit spiegelt sich in der überaus firmentreuen Belegschaft wider. Warum also nicht Kapital aus dem jahrzehntealten Know-how der Werkstattmitarbeiter schlagen? Logische Konsequenz: Das Autohaus Göbel ist ein von der Innung anerkannter Oldtimerfachbetrieb und gehört seit drei Jahren zum exklusiven Kreis der 28 zertifizierten „Mercedes-Benz Classic Partner“.

Die Heinrich Göbel GmbH ist einer der Betriebe im Branchenwettbewerb Service Award, die es in die Top Ten geschafft haben. Von den guten Serviceleistungen des Unternehmens überzeugte sich die Jury vor Ort. Sie ist besetzt mit Vertretern der Redaktion »kfz-betrieb« sowie der Sponsoren Continental, Loco-Soft und TÜV Nord. Die Verleihung des Service Awards findet am 13. September 2018 während der Automechanika in Frankfurt im Hotel Maritim statt. An der viel beachteten Preisverleihung des Service Awards von »kfz-betrieb« nehmen jährlich rund 250 Gäste aus der gesamten Automobilbranche teil. Die Teilnahme an der Preisverleihung ist kostenlos. Anmeldung unter www.service-award.de.

(ID:45386304)

Über den Autor

 Ottmar Holz

Ottmar Holz

Redakteur Service und Technik