Bestseller im November: Fiesta schlägt Fabia um eine Einheit

Autor: Christoph Seyerlein

Das sieht man auch nicht alle Tage: Aufgrund eines einzigen mehr verkauften Autos hat sich der Ford Fiesta im November den Spitzenplatz im Kleinwagensegment gesichert. Außerdem erlebten drei Segmente im zurückliegenden Monat einen starken Boom.

Firmen zum Thema

Der Ford Fiesta war im November mit minimalem Vorsprung meistverkaufter Kleinwagen.
Der Ford Fiesta war im November mit minimalem Vorsprung meistverkaufter Kleinwagen.
(Bild: Ford)

Knapper geht's nicht: Mit 4.657 Neuzulassungen hat sich der Ford Fiesta laut Kraftfahrt-Bundesamt im November den ersten Platz im Kleinwagensegment gesichert. Platz zwei ging an den Skoda Fabia der sich mit 4.656 Einheiten um die Winzigkeit von einer einzigen Neuzulassung geschlagen geben musste.

Ansonsten gab es auf den Spitzenplätzen vergleichsweise wenig Veränderung im Vergleich zum Oktober. Bei den Sportwagen setzte sich der Ford Mustang vor das Mercedes E-Klasse Coupé. Und bei den Utilities ließ der VW Transporter im markeninternen Duell den VW Caddy hinter sich. Alle Segmentsieger im November finden Sie in folgender Bildergalerie:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 13 Bildern

Meistverkauftes Auto war im November wie eigentlich immer der VW Golf. Im November legten sich 22.168 Kunden in Deutschland den kompakten Wolfsburger zu. Das waren fast ein Viertel mehr als im Vorjahresmonat (+24,3 %). Im Gesamtjahr liegt der Golf mit 211.292 Neuzulassungen aber um 5,1 Prozent hinter seinem Verkaufsniveau aus 2016 zurück.

Boomsegmente waren im November Sportwagen (+45 % im Vergleich zum November 2016), Oberklasse (+35,8 %) und wieder einmal SUVs (+31,7 %). Die einzige Fahrzeugkategorie mit sinkenden Zulassungszahlen war im November die Mittelklasse (-1,1 %).

Bei den Marktanteilen lagen SUVs und die verwandten Geländewagen gemeinsam wieder vor der Kompaktklasse. Die Hochbeiner brachten es kumuliert auf einen Anteil von 25,2 Prozent, während 23,3 Prozent aller neu zugelassenen Autos im November Kompaktwagen waren.

(ID:45046522)

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Redakteur im Ressort Newsdesk bei »kfz-betrieb«