Bestseller im Oktober: Alter schützt nicht vor Erfolg

Ford Kuga beliebtestes SUV

| Autor: sp-x/ys

Obwohl der Golf 7 bald schon durch den Golf 8 ersetzt wird, steht er weiter hoch in der Gunst deutscher Autokäufer.
Obwohl der Golf 7 bald schon durch den Golf 8 ersetzt wird, steht er weiter hoch in der Gunst deutscher Autokäufer. (Bild: Volkswagen)

Die deutschen Autofahrer sind eher konservativ und setzen größtenteils auf bewährte Modelle. So dominierten auch im Oktober in den einzelnen Segmenten überwiegend Fahrzeuge, die schon lange auf dem Markt sind und teilweise sogar kurz vor der Ablösung stehen.

Dem VW Golf zum Beispiel konnte im vergangenen Monat auch der kurz bevorstehende Wechsel auf eine völlig neue Generation nichts anhaben. Das in Deutschland seit Jahrzehnten meistverkaufte Einzelmodell dominiert weiterhin die Kompaktklasse, nach Zählweise des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) war fast jeder dritte neu zugelassene Kompaktwagen im Oktober ein Golf (Segment-Marktanteil: 31,9 %).

Auch in anderen Fahrzeugklassen liegen bewährte Modelle auf den Spitzenplätzen. Die Mercedes C-Klasse (19,7 %) ist in der Mittelklasse vorne, obschon das aktuelle Modell seit 2014 auf dem Markt ist, ebenfalls seit über fünf Jahren wird der Mini angeboten, der bei den Kleinwagen ganz vorne steht (12,7 %). Bei den sogenannten „Minis“ oder Kleinstwagen findet sich mit dem Fiat 500 (18,5 %) sogar ein echter Dauerbrenner an der Spitze des Segments. Der Italiener wird seit 2007 angeboten.

Einen ebenfalls späten Erfolg verzeichnet der seit 2012 angebotene Ford Kuga als bestverkauftes Modell unter den SUVs. Dies ist vor allem angesichts des harten Wettbewerbs im SUV-Segment beachtenswert. Wie hart der Wettbewerb und wie groß die Auswahl gerade dort ist, sieht man daran, dass dem alten Kuga im Oktober ein Segment-Marktanteil von acht Prozent zum Spitzenplatz reichte. Der Kuga sorgte gemeinsam mit dem Mini für die einzigen beiden Wechsel an den Spitzenpositionen im Oktober. Bei den SUVs hatte im Vormonat noch der Mercedes GLK/GLC die Nase vorne, bei den Kleinwagen führte der Opel Corsa das Ranking an. Gleich zwei Sieger gab es in der Oberklasse: Die Mercedes S-Klasse zog mit dem BMW 7er gleich, der das Segment bereits im September angeführt hatte.

Alle Klassensieger aus dem Oktober 2019 finden Sie in der oben stehenden Bildergalerie.

SUVs zurück an der Spitze

Beim Vergleich der einzelnen Segmente haben die SUVs die Spitze zurückerobert. Sie machten im Oktober einen Marktanteil von 22,1 Prozent aus. Die Kompaktklasse, die sich im September an die Spitze geschoben hatte, fällt mit 21,4 Prozent wieder auf Rang zwei zurück. Die größten Zuwächse im Vergleich zum Vorjahresmonat verbuchten im Oktober die Sportwagen (+67,4 %) und die Utilities (+53,6 %). Am steilsten bergab ging es dafür für die Oberklasse (-9,2 %) sowie für die Mini-Vans (-8 %).

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46221363 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Tradus: „Für große Börsen sind Nutzfahrzeuge Nebensache“

Auch unter den Spezial-Fahrzeugbörsen beleben neue Wettbewerber den Markt. Nadja Sörgel von der Plattform Tradus spricht im Interview darüber, wo der Marktplatz aus ihrer Sicht im Vergleich zu den Platzhirschen die Nase vorn hat. lesen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Garantiezusage: Brisante rechtliche Folgen

Die Finanzgerichte befassen sich regelmäßig mit der Frage der korrekten Versteuerung von Garantiezusagen für Gebrauchtwagen. Ein aktuelles BFH-Urteil gibt wichtige Hinweise für Autohäuser, die zusätzlich zum Kfz-Verkauf auch Eigengarantien anbieten. lesen