BFC verabschiedet Absolventen

Redakteur: Johannes Büttner

Die BFC Northeim hat 81 erfolgreiche Absolventen verabschiedet. Schulleiterin Sylvia Gerl und Vorstand Manfred Jetzlaff überreichten die Diplome und Zeugnisse.

Die BFC Northeim hat am vergangenen Wochenende 81 erfolgreiche Absolventen verabschiedet. Schulleiterin Sylvia Gerl, BFC-Vorstand Manfred Jetzlaff und der Präsident der Handwerkskammer Hildesheim, Jürgen Herbst, überreichten die Diplome und Zeugnisse.

In einer kurzen Ansprache blickte Gerl zunächst auf das abgelaufene Schuljahr zurück, das im August mit 107 Schülern begonnen hatte. 87 von ihnen durften im Juni schließlich zur Abschlussprüfung antreten, die 81 erfolgreich meisterten. Die Tatsache, dass knapp ein Viertel der Kandidaten unterwegs auf der Strecke blieb, bedauerte die Schulleiterin. Andererseits belege diese Tatsache aber auch, dass sich die Weiterbildung an der BFC auf einem hohen Niveau befinde. Umso stolzer dürften die frischgebackenen Betriebswirte im Kfz-Gewerbe auf ihren Abschluss sein.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Das betonte auch BFC-Vorstand Manfred Jetzlaff in seinem Statement. Er betonte, mit der Entscheidung für die elfmonatige Weiterbildung in Northeim hätten die jungen Menschen eine gute Investition in ihre berufliche Zukunft geleistet. Nun sollten sie ihr erworbenes Wissen in der Praxis anwenden. Die Kfz-Betriebe forderte Jetzlaff auf, den jungen Betriebswirten die Chance zu geben, ihre Ideen zu verwirklichen.

Perfekt auf das Berufsleben vorbereitet

Perfekt gerüstet für das Berufsleben in der Kfz-Branche fühlen sich die Absolventen selbst. Das sagten zumindest Franziska Dotterweich und Patrick Kertscher, die sich im Namen ihrer Kommilitonen bei der Schulverwaltung und ihren Dozenten für die gute Zusammenarbeit bedankten. Besonders lobten sie die Jobbörse an der BFC, die ihnen die Tür zu vielen potenziellen Arbeitgebern geöffnet habe.

Die besten Zensuren des Jahrgangs 2010/11, des 17. in der Geschichte des BFC-Standorts Northeim, erzielten Torben Söhl und Isabell Grammel, die jeweils mit einem Schnitt von 1,6 abschlossen. Ebenfalls über eine Eins vor dem Komma durften sich Felix Gohlke, Kristin Hinke, Patrick Themann und Stefan Albert freuen.

(ID:378934)