Suchen

Butzbach: Transparente Dialogannahme

| Redakteur: Norbert Rubbel

Lichtdurchflutete Räume, die Produktion und Montage aus einer Hand sowie einen 24-Stunden-Service und eine schnelle Verfügbarkeit von Ersatzteilen garantiert die Firma Butzbach ihren Kunden beim Bau einer Dialogannahme.

Firma zum Thema

Die Dialogannahme besteht aus Fiberglassystemen von Butzbach.
Die Dialogannahme besteht aus Fiberglassystemen von Butzbach.
( Archiv: Vogel Business Media )

Egal ob ein Kfz-Betrieb eine neue Dialogannahme installieren oder den bestehenden Arbeitsplatz des Serviceberaters modernisieren möchte, die Butzbach GmbH bietet den Bauherren ein breites Leistungsspektrum an: die Beratung, die Produktion, den Vertrieb und die Montage aus einer Hand sowie einen 24-Stunden-Service und die schnelle Verfügbarkeit von Ersatzteilen bei eventuellen Schäden.

Seit mehr als 30 Jahren stellt das Illertissener Unternehmen Industrietore aus Fiberglas her. Die Butzbach-Tore eignen sich aber nicht nur für Hallen- und Werkstatteinfahrten, sondern auch für den „Verkaufsraum“ des Serviceberaters — die Dialogannahme. Die Vorteile der Hubtore:

  • Geringer Platzbedarf, weil sich beim Öffnen die Torblätter in einer Konsole hinter dem Sturz aufreihen
  • Überschaubare Instandhaltungs- und Wartungskosten, weil mechanische Verschleißteile wie Torsionsfedern, Scharniere, Spiralkabel und Endlagerstoßdämpfer nicht verwendet werden
  • Helle Innenräume, da die Tore aus lichtdurchlässigem Fiberglas bestehen.
Bildergalerie

Fiberglas ist ein Verbundstoff, den der Hersteller in einem selbst entwickelten Verfahren produziert. „Durch eine Lichttransmission von bis zu 78 Prozent entstehen hinter dem Tor lichtdurchflutete Räume, die den künstlichen Beleuchtungsaufwand reduzieren und für die Servicemitarbeiter eine angenehme Arbeitsatmosphäre schaffen“, erläutert Sabrina Wörz von Butzbach.

Fassadensystem sorgt für eine angenehme Atmosphäre

Eine hohe Lichtdurchlässigkeit besitzen auch die Außenwände der Dialogannahme, die ebenfalls aus Fiberglas gefertigt sind. Das Fassadensystem Varioplan-Plus liefert das Unternehmen in drei Farben: in Brilliant, Saphir-Blau und Smaragd-Grün. Es besteht aus Stegdoppelplatten, die nach Aussagen von Sabrina Wörz im inneren der Dialogannahme für ein angenehmes Klima mit ausgeglichenen Temperaturen sorgen — im Gegensatz zu großen Glasflächen. „Werden Tore und Türe aus dem gleichen Material mit der Fiberglasfassade kombiniert, entsteht eine optisch ansprechende Dialogannahme wie aus einem Guss“, resümiert die Unternehmenssprecherin.

(ID:361083)