Suchen

„Carbee“: Händlerportal zum Nulltarif

| Autor: Silvia Lulei

Der Garantieversicherer Intec hat die Kosten für sein Garantie- und Händlerportal „Carbee“ gestrichen: Ab sofort nutzen Partnerhändler das Dealer-Management-System zum Nulltarif.

Firmen zum Thema

Markus Müller, Vorstandsvorsitzender der Intec AG, will den Alltag der Händler effizienter gestalten. Das Portal „Carbee“ soll dazu beitragen.
Markus Müller, Vorstandsvorsitzender der Intec AG, will den Alltag der Händler effizienter gestalten. Das Portal „Carbee“ soll dazu beitragen.
(Foto: Intec)

Der Garantieanbieter Intec hat erst im vergangenen Jahr das Portal „Carbee“ gelauncht. Auf der Website können Händler Gebrauchtwagengarantien bei Intec buchen; die Seite kann aber gleichermaßen als Dealer-Management-System genutzt werden. Die Vollversion kostete bislang 45 Euro pro Monat – ab sofort ist sie für Intec-Partner kostenfrei.

Die Intec AG hat das Händlerportal zusammen mit dem Start-up Cierra Software Solutions entwickelt. Ziel der Kooperation war es, den Verkauf von Garantieversicherungen zu entbürokratisieren und zu beschleunigen. Das Besondere an dem cloudbasierten IT-System ist sein modularer Aufbau.

In der Vollversion bietet es eine zeitsparende All-in-one-Lösung für den Handel. Denn beim Verkauf eines Gebrauchtwagens erzeugt die Software beispielsweise automatisch einen Garantievertrag. Mit Carbee können die Händler aber auch ihre komplette Gebrauchtwagenflotte verwalten – inklusive Synchronisation mit Mobile.de. Es genügt somit, ein Fahrzeug nur einmal im System anzulegen; redundante Aufgaben durch die Mehrfacheingabe von Daten fallen weg. Zusätzlich sind im Verkaufsportal Funktionen für Buchhaltung, CRM und das Dokumentenmanagement integriert. Zur Vollversion gehört auch ein Marketingtool, über das die Autohäuser ihre Website mit wenigen Klicks erstellen und pflegen oder Newsletter an ihre Kunden verschicken können.

(ID:46390621)

Über den Autor

 Silvia Lulei

Silvia Lulei

Chefredakteurin »Gebrauchtwagen Praxis«