Online-Gebrauchtwagenhändler Cazoo will Marktanteil „erheblich steigern“

Von Martin Achter

Autos komplett online kaufen: Das ermöglicht das britische Unternehmen Cazoo auch Kunden in Deutschland und will hier in den kommenden Jahren deutlich wachsen. Beim Aufbau physischer Standorte will Deutschlandchef Andreas Schuierer aber nicht aufs Gas drücken.

Autos online verkaufen und sie Kunden bis vor die Haustür liefern: Mit diesem Konzept will der britische Anbieter Cazoo auch in Deutschland deutlich wachsen.
Autos online verkaufen und sie Kunden bis vor die Haustür liefern: Mit diesem Konzept will der britische Anbieter Cazoo auch in Deutschland deutlich wachsen.
(Bild: Cazoo )

Andreas Schuierer: Wir kommunizieren keine Zahlen für einzelne Länder, aber wir gehen davon aus, dass wir unseren Marktanteil in den nächsten Jahren erheblich steigern werden. Zum Vergleich: Cazoo hat in Großbritannien innerhalb von zwei Jahren ein phänomenales Wachstum erzielt und über 60.000 Autos verkauft. Wir glauben, dass dies auch in Deutschland möglich ist.

Kommen für Sie perspektivisch Kooperationen mit Händlern infrage? Oder wollen Sie alles in der eigenen Hand behalten und mit den Händlern um Marktanteile kämpfen?

Cazoo ist selbst ein eigenständiger Autohändler mit dem Unterschied, dass wir einen reinen Onlinefokus haben. Wir sind sehr leidenschaftlich, wenn es um das Kundenerlebnis geht. Wir wollen unseren Kunden das beste Kauferlebnis bieten, was es absolut notwendig macht, die gesamte Lieferkette von Anfang bis Ende zu kontrollieren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung