Suchen

Coronavirus: Live-Auktion nur online

| Autor: Silvia Lulei

Die nächste dreitägige Auktion von Buchbinder Ende März wird ausschließlich online stattfinden. Bis dahin soll auch eine neue Bieteroberfläche verfügbar sein, von der aus die Händler über mobile Endgeräte ihre Gebote abgeben können.

Firmen zum Thema

Die nächste Mega-Auktion von Buchbinder findet ausschließlich online statt.
Die nächste Mega-Auktion von Buchbinder findet ausschließlich online statt.
(Bild: Buchbinder Auktion)

Aufgrund des gesundheitlichen Risikos durch das Coronavirus hat sich Buchbinder Auktion, ein Geschäftsbereich der Buchbinder-Gruppe, dazu entschieden, seine kommende dreitägige Live-Auktion ausschließlich online durchzuführen. Die dafür vorgesehenen etwa 1.000 Fahrzeuge aus der Buchbinder-Flotte werden nun vom 25. bis zum 27. März über die Website des Geschäftsbereichs – live und über Audiostream zu verfolgen – versteigert. Als Frühjahrsbonus erhalten alle Fahrzeugkäufer bei dieser Auktion einen Gutschein über 100 Euro. Zudem soll erstmals die neue Bieteroberfläche verfügbar sein, die ermöglicht, über mobile Endgeräte teilzunehmen.

Wie es bei den Buchbinder-Auktionen üblich ist, werden neben Pkws verschiedener Preisklassen (Premiumfahrzeuge, junge Gebrauchte, leicht beschädigte Fahrzeuge sowie Langläufer und Unfallfahrzeuge) ebenso Nutzfahrzeuge angeboten. Da die Fahrzeuge aus der eigenen Flotte stammen, fällt kein Auktionsaufgeld an, ferner gibt es keinen Vorbehalt und kein Nachverhandeln; die Verkaufsentscheidung fällt sofort bei Zuschlag. Bei der Still-for-Sale-Versteigerung am dritten Tag gehen alle Fahrzeuge ohne Mindestpreis an den Start.

Interessierte haben online bereits vor der Auktion Zugriff auf die detaillierten Zustandsberichte und Fotos zu den Fahrzeugen. Dort finden sie auch die voraussichtlichen Auktionszeiten der für sie interessanten Pkws und Nutzfahrzeuge. Wer nicht in Echtzeit mitbieten möchte, kann über einen Bietagenten ein Maximalgebot für seine Wunschfahrzeuge festlegen.

(ID:46410604)

Über den Autor

 Silvia Lulei

Silvia Lulei

Chefredakteurin »Gebrauchtwagen Praxis«