Ranking Das waren die zehn Pkw-Bestseller in Deutschland im Jahr 2021

An der Spitze nichts Neues: der VW Golf war auch 2021 der meistzugelassene Neuwagen in Deutschland. Allerdings musste das Modell enorme Absatzverluste verkraften. Ansonsten fanden sich unter den besten Zehn im zurückliegenden Jahr im Vergleich zu 2020 zwei Neulinge wieder.

Firma zum Thema

Der VW Golf war auch 2021 mit Abstand das meistverkaufte Auto in Deutschland. Sein Absatz ging im Vergleich zu vorherigen Jahren allerdings deutlich zurück.
Der VW Golf war auch 2021 mit Abstand das meistverkaufte Auto in Deutschland. Sein Absatz ging im Vergleich zu vorherigen Jahren allerdings deutlich zurück.
(Bild: Volkswagen)

Der VW Golf war auch 2021 bei den Neuzulassungen in Deutschland nicht zu schlagen. Mit 91.621 Einheiten setzte sich der Wolfsburger Kompaktwagen im vergangenen Jahr erneut klar an die Spitze. Mit deutlichem Abstand folgte der VW T-Roc (57.424 Neuzulassungen) auf Platz zwei. Allerdings schnitt der Golf für seine Verhältnisse schwach ab. 2020 hatte er noch 136.324 Neuzulassungen erreicht. 2019 waren es mit 204.550 Einheiten sogar noch mehr als doppelt so viele wie im zurückliegenden Jahr.

Neu in die Top 10 schafften es 2021 der VW Up und der Fiat Ducato. Dafür fielen der Ford Focus und der VW Polo aus dem Ranking. Ein reines Elektroauto konnte sich im vergangenen Jahr noch nicht unter den besten Zehn positionieren. Tesla näherte sich mit dem Model 3 (35.262 Neuzulassungen) aber zumindest schon einmal an. Die komplette Top 10 des Jahres nach Neuzulassungen laut Kraftfahrt-Bundesamt zeigt folgende Bildergalerie:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

(ID:47916481)