Den richtigen Bit immer zur Hand

Autor: Ottmar Holz

Nicht nur Handwerker auf Baustellen kennen das Problem: Manch serviceorientierter Mechaniker merkt erst im hintersten Eck des Parkplatzes beim schnellen Beheben einer Kleinigkeit am Kundenauto, dass der passende Bit weit entfernt in seiner Werkzeugkiste liegt.

Firmen zum Thema

Der Besitzer des Magazinschraubendrehers hat insgesamt 13 Bits immer griffbereit zur Hand.
Der Besitzer des Magazinschraubendrehers hat insgesamt 13 Bits immer griffbereit zur Hand.
(Bild: Gedore)

Gedore red hat einen Schraubendreher mit Bit-Magazin im Griff auf den Markt gebracht. Der „Magazin-Schraubendreher 13 in 1“ bietet im Griff Platz für insgesamt zwölf unterschiedliche Schraubprofile in den gängigsten Größen: Schlitz (4/4,5/5,5 Millimeter), Kreuzschlitz (PH 1, 2, 3 und PZ 1, 2) sowie TX (T10/T15/T20/T25) und Innensechskant (4 Millimeter). Im Magazin untergebracht können die Aufsätze je nach Einsatz mühelos gewechselt werden; einfaches Drehen des Griffs ermöglicht den Zugriff. Der magnetische Bithalter des Werkzeugs gewährleistet sicheren Halt des jeweils aufgesteckten Bits.

Die integrierte Knarrenfunktion mit präziser Links- und Rechtsumschaltung erweitert den Anwendungsbereich zusätzlich. In der Mittelstellung wirkt die Ratschensperre. So kann der Anwender feine Justierarbeiten ausführen, ohne die Anzugsrichtung ändern zu müssen.

Der Anwender kann den Teleskopauszugsschaft in der Länge von 55 bis 125 Millimetern stufenlos einstellen – so kann er auch an schwer zugänglichen Stellen mühelos schrauben.

Der Magazin-Schraubendreher 13 in 1 verfügt über einen ergonomischen Zwei-Komponenten-Griff. Dieser liegt laut Anbieter angenehm in der Hand und sorgt für eine gute Kraftübertragung. Das Werkzeug ist ab sofort für 13,70 Euro (UVP zzgl. MWSt.) erhältlich.

(ID:45985704)

Über den Autor

 Ottmar Holz

Ottmar Holz

Redakteur Service und Technik