Deuvet: Oldtimer haben in Köln weiterhin freie Fahrt

Freigabe gilt nur für die Rheinmetropole

| Autor: Steffen Dominsky

Mit dem Oldtimer in erweiterte Umweltzonen in Köln? Dank dem Deuvet kein Problem.
Mit dem Oldtimer in erweiterte Umweltzonen in Köln? Dank dem Deuvet kein Problem. (Bild: dpa)

Ein Artikel im „Kölner Stadt-Anzeiger“ vom 4. August verunsicherte offenbar die Freunde der historischen Mobilität. Darin heißt es: „Die Stadtverwaltung in Köln wird die bereits bestehende Umweltzone vor allem um die rechtsrheinischen Stadtgebiete erweitern. Diese Maßnahme soll die Grenzwertüberschreitung von Abgasen und die damit eventuell möglichen Fahrverbote in einzelnen Straßen verhindern.“

Der Bundesverband Oldtimer-Youngtimer e. V., kurz Deuvet, begleitete nach eigenen Angaben die Entwicklung der Umweltzonen im Großraum Köln. Bei der Erstellung und Fortführung des Luftreinhalteplans wies er darauf hin, dass die Fahrzeuge mit H-Kennzeichen in ihrer geringen Anzahl und mit ihren niedrigen Jahresfahrleistungen nur unmerklich zur Gesamtbelastung beitragen, was auch eine offizielle BASt-Studie bestätigt. Das Amt für Verkehrsmanagement in Köln hat diese Argumente laut Deuvet aufgenommen. In der erweiterten Umweltzone gilt daher auch in Zukunft die bekannte Plakettenregelung, bei der Fahrzeuge mit grüner Plakette und die ihnen gleichgestellten Kraftfahrzeuge mit H- oder roten 07er-Kennzeichen bewegt werden dürfen.

BASt-Studie: Oldtimer-Emissionen sind in Summe unerheblich

BASt-Studie: Oldtimer-Emissionen sind in Summe unerheblich

13.05.19 - Die Bundesanstalt für Straßenverkehr (BASt) hat sich in einer fundierten Studie mit der Frage auseinandergesetzt, welchen Anteil klassische Fahrzeuge heute und in den kommenden gut zehn Jahren am Schadstoffaufkommen haben (werden). lesen

Aber: Falls in anderen Städten Fahrverbotszonen eingerichtet werden, die nicht mit einer Umweltzone übereinstimmen, sind von diesen Fahrverboten Oldtimer mit H- und 07-Kennzeichen nicht ausgenommen. In derartigen Fällen kommt die Euro-Klassifizierung für Diesel (z. B. Euro 4 und schlechter) oder Benziner (z. B. Euro 1 und 2) zur Anwendung. „Daher begrüßen wir es, dass die Stadt Köln davon Abstand genommen und die allgemeine Umweltzone erweitert hat“, betont Deuvet-Präsident Peter Schneider.

Gegründet wurde der Deuvet als „Arbeitsgemeinschaft der deutschen Veteranen- und Markenclubs e. V.“ im Jahr 1976 auf der Veterama in Mannheim. Für die Deutsche Veteranenfahrzeuggemeinschaft wurde das Kürzel Deuvet gewählt, dieser wurde als Bundesverband Oldtimer-Youngtimer e. V. beim Deutschen Bundestag in Berlin akkreditiert. Durch permanente Arbeit hat der Verband unter anderem die gesetzlichen Regeln für Oldtimerfahrzeuge und 1997 auch das H-Kennzeichen mitbestimmt.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 46090249 / Classic Business)

Plus-Fachartikel

Toyota: „Ein relevanter Player“

Toyota: „Ein relevanter Player“

Die japanische Marke gibt im Nutzfahrzeuggeschäft Gas. Flottenchef Mario Köhler erklärt, warum der Hersteller eine eigene Nutzfahrzeugmarke ins Leben ruft und im Handel spezialisierte Light-Vehicle-Center installieren will. lesen

Nutzfahrzeugfinanzierung: Den Bedarf genau kennen

Nutzfahrzeugfinanzierung: Den Bedarf genau kennen

Transporterleasing ist nicht gleich Transporterleasing, weiß Christian Schüßler, Commercial Director von Arval Deutschland. Es braucht individuelle Angebote, um die Nutzfahrzeugkunden zu erreichen. lesen