Die großen Autohändler: Autohaus Gehlert

Autor / Redakteur: Christoph Seyerlein / Christoph Seyerlein

2016 war für Freiburgs ältesten VW- und Audi-Händler ein spezielles Jahr. Zum 55- jährigen Bestehen legte sich der Betrieb mächtig ins Zeug und trotzte den schwierigen Rahmenbedingungen, die für VW-Partner derzeit herrschen.

Das Autohaus Gehlert in Freiburg feierte 2016 sein 55-jähriges Bestehen.
Das Autohaus Gehlert in Freiburg feierte 2016 sein 55-jähriges Bestehen.
(Bild: Identis)

Ein Besuch im Autohaus Gehlert in Freiburg ist ein Ausflug ins Grüne. Umringt von Bäumen, Sträuchern und Blumenbeeten, verkaufen Franz-Xaver Grünwald und seine Mannschaft seit mittlerweile 55 Jahren erfolgreich Autos der Marke VW und seit 43 Jahren der Marke Audi. Auch im Inneren ist der Betrieb an der Tullastraße kein Allerwelts-Autohaus. Den Audi-Schauraum zieren Kunstwerke, Statuen und Bilder, beispielsweise eines von Grünwald mit dem Dalai Lama.

Das äußere Erscheinungsbild seines Betriebs ist dem Geschäftsführer sehr wichtig; nicht umsonst beschäftigt er einen eigenen Gärtner für die Anlage. Ungewöhnlich für ein Mitglied einer Branche, in der häufig von Sparzwängen die Rede ist. Doch Grünwald tickt anders. „Den Mutigen gehört die Welt“ ist einer seiner Leitsprüche, und dementsprechend schreckt der Händler auch nicht davor zurück, für seine Ideen Geld in die Hand zu nehmen. Schon gar nicht in einem Jubiläumsjahr wie 2016.