Die großen Autohändler: AVAG

Autor / Redakteur: Jens Rehberg / Jens Rehberg

Neben zahlreichen Baumaßnahmen und Zukäufen standen bei der verkaufsstärksten deutschen Handelsgruppe auch 2016 wieder diverse Optimierungsprojekte an. Unter anderem hatte die AVAG-Holding hierbei ein Zukunftsthema auf der Agenda.

Die neue Staiger-Zentrale ist seit Jahresmitte in Zuffenhausen.
Die neue Staiger-Zentrale ist seit Jahresmitte in Zuffenhausen.
(Bild: Staiger)

Neben zahlreichen Baumaßnahmen und Zukäufen standen bei der verkaufsstärksten deutschen Handelsgruppe auch 2016 wieder diverse Optimierungsprojekte an. Unter anderem hatte die AVAG-Holding hierbei ein Zukunftsthema auf der Agenda.

Die aktuellen Brennpunktthemen rund um die Digitalisierung machen auch vor der AVAG nicht Halt. Und auch wenn Vorstandssprecher Roman Still in Zusammenhang mit den konzeptionellen Ansätzen in seinem Haus von „Little Data“ spricht – im Branchenvergleich ist das Unternehmen mit seinen Plänen schon recht weit. So hat die Gruppen-Holding ein eigenes Projektteam ins Leben gerufen und die Position eines Datenmanagers neu geschaffen.