Die großen Autohändler: Rosier-Gruppe

Autor / Redakteur: Stephan Richter / Martin Achter

Das Autohaus sucht sich in seinen beiden Gruppenteilen in Menden und Oldenburg neue Geschäftsfelder. Dabei nutzt es das vielfältige Angebot seiner Hersteller.

Thomas Rosier, Geschäftsführung, Gruppe Oldenburg.
Thomas Rosier, Geschäftsführung, Gruppe Oldenburg.
(Foto: Rosier)

Die letzte Pylone holte Thomas Rosier selbst aus der Erde. Der Geschäftsführer der Rosier-Gruppe Oldenburg beendete damit eigenhändig die Geschichte der Marke Peugeot mit der Gruppe Oldenburg. Die früheren Räume machten Platz für Neues: Die „Outlet Sterne“ – eine eingetragene Marke für preiswerte Mercedes-Benz-Gebrauchtwagen. Damit erringt Rosier neben den „Neuen Sternen“, den „Jungen Sternen“ und den „Classic Sternen“ noch den vierten Stern für das Unternehmen.

Über den Autor

 Stephan Richter

Stephan Richter

Freier Autor