Suchen
+

Die großen Autohändler: Tiemeyer-Gruppe

| Autor / Redakteur: Joachim von Maltzan / Joachim von Maltzan

Schlag auf Schlag übernimmt die Bochumer Autohandelsgruppe weitere Betriebe. Inzwischen betreibt Tiemeyer 14 Standorte und vermarktet mit über 750 Mitarbeitern knapp 22.000 Fahrzeuge.

(Foto: Tiemeyer)

Mit dem Wort Expansion lässt sich die Firmenstrategie, die Heinz-Dieter Tiemeyer, Vorstandsvorsitzender und Inhaber der Tiemeyer-Gruppe, verfolgt, am besten beschreiben. In regelmäßigen Abständen übernahm der Unternehmer in den letzten Jahren einen Betrieb nach dem anderen. Auch 2015 stand mit dem Autohaus Sieland wieder eine Übernahme an, mit der Tiemeyer sein Marktgebiet weiter ausbaute.

Dabei sorgte Tiemeyer bereits im letzten Jahr für Schlagzeilen, als er zum 1.12.2014 das Volkswagen-Zentrum Duisburg von der insolventen Magdeburger A2-Autowelt kaufte. Wie Tiemeyer mitteilte, habe er mit der Übernahme 80 Arbeitsplätze gerettet.