Suchen

Dirkes startet Lagerverkauf

| Autor: Christoph Baeuchle

Weniger chic, mehr Rabatt. Der erste Lagerverkauf der Dirkes-Automobilgruppe kam gut an. Nun will das Autohaus die Aktion regelmäßig durchführen.

Firmen zum Thema

Beim ersten Lagerverkauf der Dirkes Automobilgruppe gab es Mega-Rabatte.
Beim ersten Lagerverkauf der Dirkes Automobilgruppe gab es Mega-Rabatte.
(Bild: Baeuchle/»kfz-betrieb«)

Attraktiv sind die Preise bei der Automobilgruppe Dirkes ohnehin, jetzt setzt das Autohaus noch einen drauf: Beim ersten Lagerverkauf zählte ausschließlich der Preis. Das kam bei den Besuchern gut an. „Im Rahmen der Aktion haben wir elf Fahrzeuge verkauft“, zieht Stefan Gabriel, Vertriebsleiter und Prokurist der Automobilgruppe Dirkes, ein Fazit. Insgesamt seien 67 Kundengespräche geführt worden, davon seien zwölf Kunden noch unentschlossen.

Gabriel ist zufrieden: „Alles in allem ein gelungener Lagerverkauf.“ Daran will das Autohaus anknüpfen. „Künftig werden wir das regelmäßig in unserem Logistikzentrum durchführen.“

Bildergalerie
Bildergalerie mit 7 Bildern

Für die Rabattaktion nutzte das Autohaus sein neues Logistikzentrum mit einer Außenfläche von rund 10.000 Quadratmeter. Hier gibt es Platz für rund 700 Fahrzeuge. Doch nicht jedes war für die Rabattaktion bestimmt.

Bei 115 Autos, gekennzeichnet mit einem Ballon, senkte Dirkes den Preis nochmals extra. Sie waren zwischen 500 und 1.000 Euro günstiger. „Der Preis galt nur beim Lagerverkauf“, betont Gabriel. Damit wollte das Autohaus für die Kunden einen besonderen Anreiz setzen.

Verkauft wurden Neuwagen, Tageszulassungen und Gebrauchtwagen. „Natürlich nutzen wir die Aktion auch, um unsere Sorgenkinder in einem anderen Rahmen zu verkaufen“, ergänzt Gabriel.

Für den günstigen Preis muss der Kunde andere Abschläge in Kauf nehmen. Die Autos sind nicht aufbereitet und haben auch keine Extra-Waschung bekommen. So sind beispielsweise bei den Neuwagen die Sitze noch mit Plastikfolie geschützt.

Drei Verkäufer waren bei der Rabattaktion aktiv. Sie sprachen die Kunden aktiv an, die die über den gesamten Außenbereich des Logistikzentrums verstreuten Fahrzeuge anschauen konnten. Provisorische Arbeitsplätze richtete das Autohaus in der Werkstatt ein.

Im Vorfeld hat das Autohaus kräftig die Werbetrommel gerührt. Mit Plakaten, Anzeigen, Bannerwerbung und Social Media Maßnahmen machte Dirkes auf die Rabattaktion aufmerksam.

(ID:45503039)