E-Tower: Service für 911er bis Twingo

Autor: Jakob Schreiner

Neben dem Handel mit teils exklusiven Fahrzeugen bietet das Garbsener Autohaus E-Tower Service für Porsche, Bentley, Ferrari & Co. an, aber auch für ganz gewöhnliche Alltagsfahrzeuge. Darüber hinaus hat das Team eine Fülle an zusätzlichen Services in petto – vom Beulendoktor bis zum Einbau einer Alarmanlage.

Firmen zum Thema

Auf dem Gelände des ehemaligen Smart-Centers in Garbsen bei Hannover ist seit 2016 das Autohaus E-Tower zu Hause.
Auf dem Gelände des ehemaligen Smart-Centers in Garbsen bei Hannover ist seit 2016 das Autohaus E-Tower zu Hause.
(Bild: E-Tower)

Ein Audi R8 neben einem Porsche Carrera GTS, ein Mercedes 190 SL neben einem Audi RS6, und als Kirsche steht da noch einer von 300 gebauten Mercedes-Maybach S 650 Cabriolet: Wer den Verkaufsraum der E-Tower GmbH betritt, kommt so schnell nicht aus dem Staunen heraus. Auch in der Werkstatt geht es schon mal exklusiver zu, wenn sich ein AMG GT neben dem 911er einreiht oder einem anderen Sportwagen gerade die Achse vermessen wird. Doch lässt man sich nicht von den Boliden und Supersportlern blenden, findet man im Autohaus E-Tower vor allem eines: echten Mehrmarkenservice.

Davon konnte sich die Jury des Deutschen Werkstattpreises bei ihrem Besuch überzeugen: In der Werkstatt hatte sich zwischen einen Mercedes und einen Porsche ein ganz gewöhnlicher 5er Touring gemischt. „Hier wird jeder bedient“, sagt Michael Knittel, der zusammen mit Konstantin Schmidt die Geschäfte leitet. Ihnen sei es egal, ob da nun ein Renault Twingo, ein Bentley Continental GT oder ein 911er zum Ölwechsel komme. Auto sei Auto. Aber „wir können auch Bentley, Ferrari oder Porsche“, sagt Knittel selbstbewusst.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 14 Bildern

Dass das Unternehmen das Servicegeschäft im Vergleich zum Handel nicht stiefmütterlich behandelt, zeigt sich auch in der Fülle des Angebots, mit dem man in der Region ein Alleinstellungsmerkmal besitzt. Für BMW und Porsche kann der freie Betrieb nahezu sämtliche Arbeiten erledigen und schreckt auch vor der Reparatur und Codierung eines Steuergerätes nicht zurück. Die Gerätschaften sowie das Mitarbeiter-Know-how sind vorhanden. „Bei anderen Fabrikaten tun wir uns natürlich in der Tiefe schwerer“, sagt Knittel. Dennoch ist er sich sicher, dass sein Werkstattteam bei nahezu allen Problemen helfen kann.

Zwei speziell geschulte Mitarbeiter kümmern sich um die professionelle Fahrzeugaufbereitung. Hier werden nicht nur der Lack und der Innenraum auf Hochglanz gebracht, sondern bei Bedarf kümmert sich auch ein Beulen- und Felgendoktor um die gröberen Wehwehchen am Fahrzeug. Außerdem gibt es die Möglichkeit einer Trockeneisreinigung und einer professionellen Getriebespülung. Ein weiteres Standbein ist der Einbau von Autoalarmsystemen, von denen das Team nach individueller Beratung drei bis fünf Stück pro Woche einbaut.

Top-Platzierung beim Deutschen Werkstattpreis

Von den Qualitäten des Betriebs konnte sich die Jury des deutschen Werkstattpreises selbst überzeugen. Die Entscheidung der Jurymitglieder, bestehend aus Vertretern der Redaktion »kfz-betrieb« und der Automechanika Frankfurt: Das Autohaus E-Tower kommt unter die Top Ten des Deutschen Werkstattpreises 2018. Auf welchem Platz der Betrieb endgültig landet, wird aber erst während der Preisverleihung bekanntgegeben.

Interessierte Inhaber und Mitarbeiter von freien Werkstätten sollten sich diesen Event nicht entgehen lassen (Anmeldung zur Preisverleihung). Die Prämierung erfolgt am Vorabend der Fachtagung Freie Werkstätten und Servicebetriebe, die am 20. Oktober 2018 im Würzburger Vogel Convention Center stattfindet. Übrigens ist für die Besucher der Fachtagung die Teilnahme an der Preisverleihung kostenlos.

(ID:45498575)

Über den Autor

 Jakob Schreiner

Jakob Schreiner

Redakteur Ressort Service & Technik