Suchen

Euler übernimmt Hyundai-Flagship-Store in Frankfurt

| Autor: Yvonne Simon

Der Frankfurter Hyundai-Flagship-Store wechselt den Betreiber: Ab Juli übernimmt die Euler Group den Leuchtturm-Standort von Delta Automobile und wird erstmals Handelspartner der Koreaner.

Firmen zum Thema

Der Hyundai-Flagship-Store in Frankfurt wurde 2014 in neuer CI eröffnet. Jetzt hat der Betreiber gewechselt.
Der Hyundai-Flagship-Store in Frankfurt wurde 2014 in neuer CI eröffnet. Jetzt hat der Betreiber gewechselt.
(Bild: Hyundai)

Die Euler Group wird zum 1. Juli 2018 Hyundai-Handelspartner für die Rhein-Main-Region. Wie der Importeur am Montag mitteilte, übernimmt die Gruppe als neuer Mieter und Betreiber den Hyundai-Flagship-Store an der Hanauer Landstraße.

Während der letzten vier Jahre hatte der Wiesbadener Mehrmarkenhändler Delta Automobile den Standort geleitet, die Übernahme durch Euler erfolge nun absprachegemäß, teilte der Importeur mit. Hyundai Deutschland hatte den früheren Peugeot-Betrieb an der Frankfurter Automeile einst übernommen und für rund 4,5 Millionen Euro umgebaut.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Der Leuchtturm-Betrieb erstreckt sich über zwei Stockwerke und beinhaltet eine Ausstellungsfläche von 2.466 Quadratmetern. Neben dem Showroom für die Fahrzeuge soll es einen „Markenbereich“ geben, wo die Euler Group künftig unter anderem das Motorsport-Engagement von Hyundai präsentieren soll. Der Werkstatt-Bereich umfasst weitere 2.000 Quadratmeter.

Mit der Eröffnung des Flagship-Stores 2014 hatte der Importeur neue CI-Vorgaben für seine Handelsbetriebe eingeführt. Bis Ende 2018 werden nun alle Partnerbetriebe die neue Designsprache umgesetzt haben, meldet Hyundai.

Die Euler Group gehört zu den größten BMW-Händlern Deutschlands und steigt nun erstmalig in den Handel mit der koreanischen Marke ein. Im Jahr 2016 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 337 Millionen Euro und setzte 4.855 Neu- und 5.100 Gebrauchtwagen ab. Aktuell beschäftigt Euler rund 515 Mitarbeiter.

Delta Automobile handelte bis Ende des Jahres 2014 mit den Marken Opel, Ford und Seat. Im Zuge der Übernahme des Flagship-Stores hatte der Wiesbadener Händler Hyundai noch an zwei weiteren Standorten ins Portfolio genommen.

(ID:45372549)

Über den Autor

 Yvonne Simon

Yvonne Simon

Redakteurin Management & Handel