Gebrauchtwagenkauf: Nicht ohne Garantie

Garantie ist entscheidendes Kaufkriterium

| Autor: Jakob Schreiner

(Bild: gemeinfrei / CC0)

Für rund zwei Drittel (62 %) der Gebrauchtwagenkäufer kommt ein Kauf nur mit entsprechender Garantie infrage. Mehr als die Hälfte ist außerdem auch bereit, die Sicherheit beim Gebrauchten entsprechend zu bezahlen, wie eine aktuelle Studie der Gebrauchtwagenplattform Heycar zeigt. Rund ein Drittel der Befragten wäre bereit bis zu 250 Euro auszugeben und 15 Prozent bis zu 500 Euro. Sieben Prozent würden sogar bis zu 1.000 Euro für eine Garantie bezahlen.

Weiter zeigt sich, dass mit zunehmendem Alter der Wunsch nach Absicherung zunimmt. So kommt für 68 Prozent der über 55-Jährigen ein Gebrauchtwagen ohne Garantie nicht infrage. Bei den 18- bis 24-Jährigen sind es mit 47 Prozent weniger als die Hälfte. Auffällig dabei ist aber auch: Im Gegensatz zu zehn Prozent der 18- bis 24-Jährigen möchten 39 Prozent der über 55-Jährigen nicht für eine Garantie bezahlen.

Unabhängig vom Alter der Befragten sind die Studienmacher der Meinung, dass Aufklärungsarbeit zum Mehrwert der Garantie gegenüber der Kunden nötig sei. Zwar spielt für die große Mehrheit der Befragten (81 %) die Garantie eine tragende Rolle bei der Kaufentscheidung, aber fast die Hälfte aller Studienteilnehmer (42 %) kennt den Unterschied zwischen der gesetzlichen Gewährleistung und einer freiwilligen Garantie nicht.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45350798 / Gebrauchtwagen)

Plus-Fachartikel

Nfz-IAA 2018: Die Zeichen stehen auf E

Nfz-IAA 2018: Die Zeichen stehen auf E

Die Hannoveraner Leitmesse für Transport, Logistik und Mobilität gewährt den Besuchern einen Ausblick auf die Zukunft der Nutzfahrzeuge. Die Premieren zeigen: Vor allem die Transporterhersteller setzen voll auf die Elektromobilität. lesen

Sachverständigenorganisationen: Sicher informiert

Sachverständigenorganisationen: Sicher informiert

Die Themen der Lkw-Branche beschäftigen auch die Sachverständigenorganisationen – sei es, dass man die Abgasemissionen reduzieren oder die Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern vermeiden will. Dekra, GTÜ und TÜV Nord informieren auf der IAA Nfz. lesen