Suchen

Giti: Neue Reifen, neue Partner

| Autor / Redakteur: Jakob Schreiner / Jakob Schreiner

Der asiatische Reifenhersteller Giti erweitert sein Vertriebsnetz – bislang hatte ausschließlich der Reifenhändler Gundlach Giti-Produkte vertrieben. Außerdem präsentiert der Hersteller zwei Winterreifen, die speziell für Europa entwickelt wurden.

Firmen zum Thema

Giti-Firmenhauptsitz und -Entwicklungszentrum in Hannover.
Giti-Firmenhauptsitz und -Entwicklungszentrum in Hannover.
(Bild: Giti)

Eine offene Beziehung nach 22 Jahren Monogamie: Der asiatische Reifenhersteller Giti wird seine Marke GT Radial künftig nicht mehr exklusiv über den Großhändler Reifen Gundlach vertreiben. Das Unternehmen holt sich für die Erweiterung der Vertriebsstruktur drei weitere Großhändler mit ins Boot: Hinzu kommen die Reifenhändler Tanski mit Sitz in Herten, Krieg aus Neuhof-Dorfborn bei Fulda sowie Straub aus Kirchberg bei Memmingen.

Um die Geschäfte auf dem hiesigen Markt weiter anzukurbeln, hat Giti das GT-Radial-Programm mit zwei Reifen für die kommende Wintersaison erweitert. Der „Winter-Pro2“ ist für kompakte und mittelgroße Modelle und der „Maxmiler WT2-Cargo“ für Nutzfahrzeuge geeignet. „Unsere neuen Produkte wurden speziell für kontinenalteuropäische Winterverhältnisse entwickelt“, so Tobias Stöckmann von Giti Deutschland.

Bildergalerie

Die Erweiterung des Produktprogramms und die Veränderung in der Vertriebsorganisation passen zur Expansionsstrategie des asiatischen Herstellers. Das Produktprogramm von GT-Radial-Reifen zielt auf den preisbewussteren Kunden und umfasst jetzt insgesamt 19 Sommer- und Winterreifen.

Die Expansion soll auch mit Hilfe der „Giti-Tire“-Reifen gelingen, mit denen der Reifenproduzent ebenfalls auf den deutschen Markt drängt. Diese sollen vor allem qualitätsbewusste Kunden ansprechen und auf eine Erstausrüstung bei den Herstellern zielen. Bei VW hat das bereits funktioniert.

Das Interesse am europäischen Markt verdeutlicht das Unternehmen mit dem Entwicklungszentrum in Hannover, das seit 1. Juli auch Firmensitz in Deutschland ist. Dort wurden bereits einige Reifen für den Hersteller entwickelt.

Giti ist Chinas größter Reifenhersteller mit Firmenhauptsitz in Singapur. Das 1993 gegründete Unternehmen hat rund 34.000 Beschäftigte und ist mit den Marken Giti Tire, GT Radial, Runway sowie Primwell auf über 130 Märkten weltweit vertreten.

(ID:44809173)