GTÜ: Ganzjahresreifen sind sicher

Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

In einem Reifentest der Sachverständigenorganisation GTÜ zeigten Ganzjahresreifen, dass sie eine echte Alternative zu Saisonreifen sein können – sowohl auf Eis und Schnee als auch auf trockener Fahrbahn.

Firmen zum Thema

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Gute Ganzjahresreifen sind unter allen Bedingungen sicher.
Frühling, Sommer, Herbst und Winter: Gute Ganzjahresreifen sind unter allen Bedingungen sicher.
( Archiv: Vogel Business Media )

Ganzjahresreifen sind traditionell umstritten: Die einen halten sie für Mogelpackungen, die weder im Winter noch im Sommer ausreichende Leistungen bringen – für andere sind sie der perfekte Kompromiss, der den lästigen halbjährlichen Räderwechsel spart.

Selbst die Reifenhersteller trauen diesen Konstruktionen nicht ganz über den Weg: Manche Firmen bieten gar keine Ganzjahresreifen an; andere betonen immer wieder, dass diese Produkte nur Kompromisse sein können und echten Sommer- und Winterreifen konstruktionsbedingt unterlegen sind.

Bildergalerie

Wie wenig die Öffentlichkeit über die tatsächliche Leistungsfähigkeit dieser Alleskönner weiß, zeigt die Diskussion um die mögliche Winterreifenpflicht. In einigen Medien war zu lesen, dass Ganzjahresreifen dann bei winterlichen Straßenbedingungen nicht mehr zulässig seien. Doch das ist falsch. Der Gesetzgeber – und damit die Polizei – können zwischen Sommer-, Winter- und Allwetterreifen nur anhand der „M+S“-Markierung auf der Seitenwand unterscheiden – und die besitzen alle Ganzjahresreifen. Die besseren unter ihnen tragen sogar das Schneeflockensymbol, das als Nachweis für echte Wintertauglichkeit allgemein anerkannt ist.

Einsatzbereit bei jedem Wetter

Doch wie groß sind die Einschränkungen wirklich, die ein Ganzjahresreifennutzer erwarten muss? Die Sachverständigenorganisation GTÜ und der Automobilclub ACE haben dies in einem Test anhand mehrerer Modelle untersucht. Vier Ganzjahresreifen der Marken Federal, Goodyear, Hankook und Vredestein in der Dimension 185/60 R 15 H standen im direkten Vergleich mit Winter- und Sommerreifen. Die Anforderung war klar definiert: Ob Schnee, Schneematsch, Nässe oder heißer Asphalt im Sommer – ein Ganzjahresreifen sollte immer greifen.

Überraschend gut schlugen sich drei der vier Ganzjahresreifen im Schnee. Allen voran lag der Testsieger Hankook Optimo 4S, der die beste Traktion aller Kandidaten aufwies. Beim Bremsweg lag auch der Goodyear Vector 4 Seasons auf dem Niveau eines echten Winterreifens. Nur der Federal Super Steel 657 schnitt auf Schneestraßen mit der Note „nicht empfehlenswert“ ab.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:362835)