VW Pkw Händler können auch im ersten Quartal 2021 den Bonus fixieren lassen

Autor: Christoph Seyerlein

Aufgrund des erneuten Corona-Lockdowns können VW-Partner auch im ersten Quartal des neuen Jahres ihren Bonus im Neuwagengeschäft mit Privatkunden fixieren lassen. Eine nicht unwesentliche Änderung an der Regelung gibt es aber.

Im Einzelkundengeschäft lässt VW seinen Händlern nun auch im ersten Quartal 2021 die Wahl zwischen einer Bonusfixierung und variablen Bestandteilen.
Im Einzelkundengeschäft lässt VW seinen Händlern nun auch im ersten Quartal 2021 die Wahl zwischen einer Bonusfixierung und variablen Bestandteilen.
(Bild: Scherer-Gruppe)

Der erneute Corona-Lockdown führt bei VW Pkw zu einem Umdenken. Eigentlich wollte der Hersteller die Möglichkeit für Händler, ihren Bonus im Neuwagengeschäft mit Privatkunden fixieren zu lassen, zum Ende des laufenden Jahres einstellen. Dann sollten alle wieder zum eigentlichen Margensystem zurückkehren.

Wie mehrere VW-Händler in Gesprächen mit »kfz-betrieb« übereinstimmend berichteten, können die Partner nun aber doch auch im ersten Quartal 2021 zur „Bonus-Flatrate“ greifen. VW selbst ließ eine Anfrage von »kfz-betrieb« dazu am Mittwoch unbeantwortet.

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Entwicklungsredakteur