Suchen

Internet Sales Award: Premiere bei der Preisverleihung

Autor: Martin Achter

Die erste wichtige Weichenstellung bei der Vergabe des Internet Sales Awards 2019 ist getroffen: Die Jury hat in einer Sitzung eine Reihe von Top-Betrieben ausgewählt. Das Feld der Aspiranten ist bunt gemischt. Die Awardverleihung selbst präsentiert sich in diesem Jahr in neuem Gewand.

Firma zum Thema

Der Internet Sales Award 2019 wird am 4. Juni in Würzburg verliehen.
Der Internet Sales Award 2019 wird am 4. Juni in Würzburg verliehen.
(Bild: VCG)

Es wird ernst: Die Jury des Internet Sales Awards 2019 hat getagt und aus den eingereichten Bewerbungen die aussichtsreichsten Automobilhandelsbetriebe ausgewählt, die sich im Wettbewerb rund um die beste Onlinestrategie im Automobilhandel ins Rennen begeben haben. Anfang Juni findet dann die Preisverleihung statt.

Jetzt aber werden die im Spiel verbliebenen Karten noch mal gemischt, denn die Jury hat sich auf Rundreise begeben und besucht die Top-Betriebe vor Ort. Deren Digitalverantwortliche stehen den Juroren Rede und Antwort und beantworten Detailfragen zum Onlinebusiness. Am Ende der Rundreise entscheidet die Jury dann, wer bei der Preisverleihung Anfang Juni ganz oben auf dem Siegertreppchen steht – oder wer doch noch aus dem Rennen fällt.

Internet Sales Award 2018: Die digitalen Top-Betriebe
Bildergalerie mit 33 Bildern

Fest steht aber bereits jetzt: Im Feld der Top-Platzierten liegen nach heutigem Stand Ein- und Mehrmarkenbetriebe, die unter anderem die Fabrikate Mercedes-Benz, Smart, Ford, Hyundai, Mazda, Renault, Dacia, Volvo, Fiat, Alfa Romeo, Jeep, Toyota, Opel, Kia und Peugeot sowie diverse Fabrikate des Volkswagen-Konzerns verkaufen.

Das Fachmagazin »kfz-betrieb« vergibt den Internet Sales Award in diesem Jahr zum 16. Mal – gemeinsam mit den Partnern Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK), Mobile.de und TÜV Nord. Bei der Preisverleihung erwartet die Betriebe und alle Teilnehmer 2019 eine Premiere: Diese findet, nach Jahren im Umfeld der Branchenmessen IAA und Automechanika in Frankfurt am Main, am 4. Juni nämlich erstmals in Würzburg am Sitz der Redaktion »kfz-betrieb« statt – und zwar als exklusive Branchenparty und Eröffnungsabend zu den „Digital Automotive Days“, einer neuen Fachveranstaltung der Medienmarke rund um die Digitalisierung im Autohaus.

Auf die Preisverleihung folgen die Digital Automotive Days

Die Türen der Gala für die Preisträger öffnen sich um 18:30 Uhr. Um 19.00 Uhr startet dann die eigentliche Veranstaltung. Anmeldungen sind jederzeit online möglich und empfehlenswert. Mehr Informationen erhalten Sie im Internet unter https://www.kfz-betrieb.vogel.de/redirect/817059/d3d3LmludGVybmV0LXNhbGVzLWF3YXJkLmRl/c57015500855d6236bc587b3756378218a0762fcedbe14ac8a908d45/article/.

Beim Fachkongress am Folgetag erwartet die Teilnehmer 100 Prozent digitale Autohauspraxis. Neben exklusiven Vorträgen rund um das Digitalbusiness im Automobilhandel und -service stehen unter anderem Workshops auf dem reichhaltigen Tagungsprogramm, in denen es um die ideale Händlerwebsite, Gebrauchtwagen-Shops, Kundenportale oder den vorausschauenden Fahrzeugservice geht. Melden Sie sich online für die Premiere des Events an!

(ID:45843516)

Über den Autor

 Martin Achter

Martin Achter

Redakteur Management & Handel bei »kfz-betrieb«