Suchen

Jaguar Land Rover baut Münchner Erlebniswelt

| Autor / Redakteur: Julia Mauritz / Julia Mauritz

In zwei Jahren öffnet die weltweit erste „Global Statement Site“ des britischen Herstellers ihre Pforten. Betreiber wird der US-amerikanische Handelsriese Penske.

Firmen zum Thema

Das neue Autohaus entsteht im Süden der bayerischen Landeshauptstadt.
Das neue Autohaus entsteht im Süden der bayerischen Landeshauptstadt.
(Bild: Jaguar Land Rover)

2018 eröffnet Jaguar Land Rover in der Drygalski-Allee im Süden von München seine weltweit erste Marken- und Erlebniswelt namens „Global Statement Site“, in der die Besucher die beiden Fabrikate in einer speziellen Atmosphäre erleben sollen. Als Betreiber hat sich der Schwalbacher Importeur für die US-amerikanische Penske Automotive Group entschieden.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Das neue, dreistöckige Autohaus im neuen Corporate Design des britischen Herstellers mit einer Gebäudefläche von insgesamt 20.000 Quadratmetern wird eine zweigeschössige, 10.000 Quadratmeter große Ausstellungsfläche haben, in der rund 80 Modelle Platz finden. Zudem soll es einen 2.000 Quadratmeter großen Werkstattbereich mit 20 Arbeitsbühnen geben. Geplant sind 250 Parkplätze und ein Event-Bereich auf dem Dach. In der Anfangsphase sollen in dem Autohaus 70 Mitarbeiter beschäftigt sein. Angaben darüber, wie viel der Neubau den Hersteller und die Penske Group kosten wird, wurden nicht gemacht.

Jaguar Land Rover ist in der bayerischen Landeshauptstadt bislang an zwei Standorten vertreten: Mit dem Autohaus von Avalon Premium Cars und einer Markenboutique am Odeonsplatz.

Für den US-amerikanischen Automobilunternehmer und ehemaligen Rennfahrer Roger Penske sind die beiden britischen Tranditionsmarken kein Neuland: Er führt bereits weltweit 28 Jaguar-Land-Rover-Autohäuser – davon 19 in Großbritannien.

(ID:44354053)