Kompletträder jetzt auch bei Gettygo

Konfigurator pünktlich zur Sommersaison am Start

| Autor: Jan Rosenow

Der Konfigurator von Gettygo macht die Räderauswahl leicht.
Der Konfigurator von Gettygo macht die Räderauswahl leicht. (Foto: gettygo)

Die Online-Reifenbörse Gettygo hat einen Konfigurator für Alukompletträder fertiggestellt. Ziel der Entwicklung war es, dem Anwender die Bedienung so einfach wie möglich zu machen und ihn mit wenigen Klicks zum Ergebnis zu führen. In der Ergebnisliste stehen neben den üblichen technischen Daten auch alle zulassungsrechtlichen Informationen zur Verfügung.

Die Auswahl ist groß: Nutzer können aus den Produkten von über 30 Lieferanten passende Alukompletträder ermitteln. Die Suche ist über Hersteller- und Typschlüsselnummer möglich. Die gefundenen Designs stellt der Konfigurator auf dem Bildschirm nahezu originalgetreu am Fahrzeug dar. Das System speichert zudem die Angaben zu Fahrzeugtyp und -farbe, sodass sich mehrere Suchanfragen (zum Beispiel Alu- oder Stahlräder) jeweils mit einem Klick optisch vergleichen lassen.

Produktdaten inklusive Gutachten

Neben den obligatorischen Produktdaten der Hersteller zeigt der Konfigurator das Gutachten zur Allgemeinen Betriebserlaubnis für Fahrzeugteile (ABE) inklusive der reifenbezogenen Auflagen und Hinweise sowie das Kurzgutachten an. Das bedeutet, dass ein Händler nicht mehr blättern bzw. scrollen muss, sondern per Klick alle für das Fahrzeug relevanten Daten sehen kann.

„Die Entscheidung für seine Reifen und Räder muss letztlich jeder Endkunde selbst treffen. Aber der Händler kann ihn mit unserem Konfigurator bestens beraten – und die Artikel über unsere Plattform natürlich auch sofort beschaffen“, fasst Gettygo-Geschäftsführer Steffen Fritz zusammen.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42658959 / Technik)

Plus-Fachartikel

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Kia: Ceed als Wachstumstreiber

Der Importeur geht 2019 mit E-Soul und E-Niro in die Elektrooffensive. Die Nachfrage ist hoch, doch die Stückzahlen werden klein sein. Für Volumen soll nach Ansicht von Geschäftsführer Steffen Cost vor allem die erneuerte und erweiterte Ceed-Familie sorgen. lesen

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Elektromobilität: E-Volution im Handel

Die Autohäuser müssen sich infrastrukturell für das Elektromobilitätszeitalter rüsten. Viele Hersteller und Importeure setzen die Latte dabei hoch und treiben die Kosten in die Höhe. Die Krux ist: Mit der Installation von Ladesäulen ist es nicht getan. lesen