Suchen

Loco-Soft bietet individuelle Onlineschulungen

| Autor: Julia Mauritz

Der Lindlarer Softwareanbieter hat eine neue digitale Form der Wissensvermittlung entwickelt. Autohäuser können sowohl die Themen als auch die Dauer der Schulungen frei wählen.

Firmen zum Thema

Der Lindlarer Softwarespezialist Loco-Soft bietet nicht mehr nur klassische Webinare an.
Der Lindlarer Softwarespezialist Loco-Soft bietet nicht mehr nur klassische Webinare an.
(Bild: Loco-Soft)

Der Softwareanbieter Loco-Soft hat seine Präsenzseminare in der Lindlarer Zentrale wegen der Corona-bedingten Kontaktbeschränkungen eingestellt. Auch die Individual-Schulungen in den Autohäusern sind momentan nur eingeschränkt durchführbar. Daher hat das Unternehmen neben seinen klassischen Webinaren eine neue Form der Wissensvermittlung entwickelt: digitale Individualschulungen.

Die Online-Live-Schulungen zeichnen sich durch eine direkte Kommunikation und Bildübertragung zwischen den Trainern und Teilnehmern aus. Themen und Dauer der Onlineschulungen bestimmen die Autohäuser selbst. Der Stundenpreis liegt bei 80 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Zur Umsetzung hat Loco-Soft in die eigene Technik investiert: „Es ist seit jeher unser Anliegen, das Loco-Soft-Wissen komfortabel bereitzustellen“, unterstreicht Geschäftsführer Ralf Koke. Loco-Soft-Seminarleiter Tim Kaus stellt fest: „Gerade jetzt, wo viele Anwenderbetriebe ihre Abläufe überprüfen und optimieren wollen, ist die Nachfrage nach Schulungen hoch.“

Keine Fahrtkosten und zeitliche Flexibilität

Als Vorteile seines neuen Schulungskonzepts für die Autohäuser nennt der Softwareanbieter neben dem Wegfall der Fahrtkosten und des geringen gesundheitlichen Risikos auch die zeitliche Flexibilität: So lasse sich diese Form der Wissensvermittlung gut in den Arbeitsalltag integrieren.

Die Loco-Soft Vertriebs GmbH ist Lieferant des gleichnamigen Dealer-Management-Systems. Das Programm wird von den Importeuren Bentley Motors, Fiat/Alfa/Lancia, Hyundai, Kia, Lada, Ssangyong, Subaru und Suzuki empfohlen. Chrysler, Chevrolet, Opel, Renault, Seat, Skoda und BMW Motorrad haben Loco-Soft für den Einsatz bei ihren Partnern zertifiziert.

Nach eigener Angabe betreuen Loco-Soft und deren Partnerfirmen über 2.900 Kfz-Betriebe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

(ID:46658858)

Über den Autor

 Julia Mauritz

Julia Mauritz

Redakteurin