Suchen

Mann+Hummel holt neuen Firmenchef

| Autor / Redakteur: dpa / Yvonne Simon

Der Ludwigsburger Filterhersteller hat einen neuen CEO: Der US-Amerikaner Kurk Wilks wird zum Jahreswechsel neuer Vorsitzender der Geschäftsführung. Sein Vorgänger Werner Lieberherr hatte den Posten nach nur 12 Monaten geräumt.

Firmen zum Thema

Der US-Amerikaner Kurk Wilks ist neuer CEO von Mann+Hummel.
Der US-Amerikaner Kurk Wilks ist neuer CEO von Mann+Hummel.
(Bild: Mann+Hummel)

Führungswechsel beim Filterhersteller Mann+Hummel: Der US-Amerikaner Kurk Wilks wird zum 1. Januar neuer Vorsitzender der Geschäftsführung, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Der 48-Jährige folgt auf den bisherigen Firmenchef Werner Lieberherr, der die Firma bereits im Oktober verlassen hatte. Wilks ist nach Unternehmensangaben bereits seit rund 20 Jahren Teil von Mann+Hummel, aktuell als Chef eines Geschäftsbereichs.

Die Firma mit Sitz im baden-württembergischen Ludwigsburg beschäftigte zuletzt mehr als 20.000 Mitarbeiter und kam im Jahr 2018 auf einen Umsatz von 3,9 Milliarden Euro. Das Unternehmen stellt etwa Luftfiltersysteme, Saugsysteme und Industriefilter her.

(ID:46286777)