Mark Baumann ist bester deutscher Mitsubishi-Mechatroniker

Endrunde findet 2020 in Tokio statt

| Autor: Jens Rehberg

Die nationale Vorentscheidung der Mitsubishi-„Techniker-Olympiade“ gewann Mark Baumann (1. v.li.).
Die nationale Vorentscheidung der Mitsubishi-„Techniker-Olympiade“ gewann Mark Baumann (1. v.li.). (Bild: MMD)

Beim deutschen Vorentscheid für die diesjährige Mitsubishi-„Techniker-Olympiade“ konnte sich Mark Baumann vom Autohaus Buschmann in Trierweiler gegen Mike Müller (Autohaus Sachsengarage, Dresden), Andreas Müller (Autohaus Gaßner, Rosenheim) und zwei weitere Service-Mitarbeiter aus dem Partnernetz des Importeurs durchsetzen. Laut einer Pressemitteilung von Mitsubishi Motors Deutschland wird Baumann nun im Februar 2020 im niederländischen Nieuwegein gegen die Sieger der anderen europäischen Länder antreten.

Der finale Kampf um die Medaillen für die drei besten Mitsubishi-Servicetechniker weltweit findet schließlich als „Global Service Skills Contest“ im nächsten Jahr in der Tokioter Firmenzentrale statt.

In einem umfangreichen theoretischen Teil hatten sich zunächst die fünf deutschen Teilnehmer für den Praxistest in der Friedberger Importeurszentrale qualifiziert. Alle zwei Jahre veranstaltet der Hersteller eine internationale „Techniker-Olympiade“, bei der sich die Service-Mitarbeiter der Vertragspartner umfangreichen und anspruchsvollen Theorie- und Praxiswettbewerben stellen. „Alle im Unternehmen drücken jetzt Mark Baumann fest die Daumen und hoffen natürlich, dass er es bis ganz nach oben schafft und als ,Olympiasiegerʻ aus Japan zurückkehrt“, wird Importeurschef Kolja Rebstock in der Mitteilung zitiert.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46213195 / Service)

Plus-Fachartikel

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo: „Wir setzen unser Wachstum fort“

Volvo elektrifiziert konsequent sein Modellportfolio. Der Wermutstropfen für die Händler ist: Bei den Stromern und Plug-in-Hybriden sinkt die Grundmarge. Geschäftsführer Thomas Bauch schildert, wie er das wettmachen will, und warum sich der Importeur strukturell neu aufstellt. lesen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Unternehmensfinanzierung: Auf sichere Beine stellen

Jeder Betrieb braucht eine sinnvoll geregelte Finanzierung, um das tägliche Geschäft betreiben zu können. Dabei sollte man nach Ansicht des Unternehmensberaters Carl-Dietrich Sander einige wichtige Grundsätze beachten. lesen