Mehr Geld für Kfzler in Niedersachsen

Entgelt steigt in zwei Schritten um 5,3 Prozent

| Autor: Christoph Baeuchle

Mehr Geld für Mitarbeiter in tarifgebundenen Kfz-Betrieben in Niedersachsen.
Mehr Geld für Mitarbeiter in tarifgebundenen Kfz-Betrieben in Niedersachsen. (Bild: gemeinfrei / CC0)

Rückwirkend zu Anfang Juni steigen die Gehälter in Niedersachsen. Der Unternehmensverband als Tarifgemeinschaft und die IG-Metall-Bezirksleitung Niedersachsen und Sachsen-Anhalt haben sich auf eine zweistufige Lohnerhöhung um insgesamt 5,3 Prozent geeinigt.

In einem ersten Schritt werden die Entgelte rückwirkend zum 1. Juni um 2,7 Prozent, mindestens um 80 Euro (Entgeltgruppen 1 bis 4), angehoben. Um weitere 2,6 Prozent, mindestens um 80 Euro, legen die Entgelte zwölf Monate später (Entgeltgruppen 1 bis 3) erneut zu.

Die neuen Vereinbarungen haben eine Laufzeit von zwei Jahren bis 31. Mai 2021. „Die Tariferhöhung bewegt sich angesichts der Herausforderungen der Branche am Rande des Vertretbaren, ist jedoch positiv im Hinblick auf die Planungssicherheit durch den langfristigen Abschluss zu bewerten“, hieß es vom Unternehmensverband zum Verhandlungsergebnis.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45989249 / Verbände)

Plus-Fachartikel

Bank 11: Digital aufrüsten

Bank 11: Digital aufrüsten

Der Geschäftsführer der Bank 11, Jörn Everhard, ist sich sicher, dass der Onlinehandel zunehmen wird. Die Bank hat mit ihrer Digitalstrategie dieser Entwicklung Rechnung getragen. Jetzt muss der Handel nachziehen. lesen

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Autobanken: Automobil am Ball bleiben

Ohne die Finanzdienstleistungen wären die Absatzrekorde der deutschen Hersteller in den vergangenen Jahren nicht möglich gewesen. Jetzt sind aber neue Geschäftsmodelle gefragt, wollen die Autobanken auf Dauer erfolgreich bleiben. lesen