Suchen

Mercedes kürt weltbeste Servicetechniker

Redakteur: Gerd Steiler

Das Team USA geht im Finale der Mercedes-Benz Global Techmasters in Stuttgart als weltbeste Werkstatt-Crew des Jahres 2012 durchs Ziel. Team Deutschland siegt in zwei Einzelkategorien.

Firmen zum Thema

Hochkonzentrierte Arbeit: Beim Weltfinale der siebten Mercedes-Benz Global Techmasters in Stuttgart (19. bis. 21. November) traten Werkstatt-Teams aus 16 Ländern gegeneinander an.
Hochkonzentrierte Arbeit: Beim Weltfinale der siebten Mercedes-Benz Global Techmasters in Stuttgart (19. bis. 21. November) traten Werkstatt-Teams aus 16 Ländern gegeneinander an.
(Foto: Mercedes-Benz)

Das weltbeste Werkstatt-Team der Marke Mercedes-Benz im Jahr 2012 kommt aus den USA. Im Finale der Mercedes-Benz Global Techmasters vom 19. bis 21. November in Stuttgart setzten sich die US-Boys gegen die Konkurrenz aus insgesamt 16 teilnehmenden Länder durch.

Der internationale Wettbewerb für Werkstattmitarbeiter und Servicekräfte fand in diesem Jahr zum siebten Male statt. Mehr als weltweit 12.000 Mitarbeiter der Mercedes-Benz-Vertriebsorganisation hatten in diesem Jahr an den nationalen Vorentscheiden teilgenommen. Fürs diesjährige Weltfinale qualifizierten sich im Vorfeld der Global Techmasters 96 Landessieger aus 16 Ländern. In diesem Jahr kamen die Finalisten aus Belgien, Brasilien, China, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Kanada, Portugal, Russland, der Schweiz, Spanien, Südafrika, Südkorea, Türkei und den USA.

Bildergalerie

Deutschland zweimal vorn

Basierend auf ihren Job-Profilen traten die jeweiligen Teilnehmer in praktischen sowie theoretischen Prüfungen gegeneinander an. Neben dem Gesamtsieger USA wurden die Gewinner in folgenden fünf Einzelkategorien gekürt:

  • „Zertifizierter Serviceberater“: Japan
  • „Zertifizierter Diagnosetechniker“: Deutschland
  • „Systemtechniker Antriebsstrang“: USA
  • „Systemtechniker Fahrwerk“: Deutschland
  • „Wartungstechniker“: Russland

Übergeben wurden die Auszeichnungen von Dr. Frank Reintjes, Leiter Global Service & Parts Mercedes-Benz Pkw, Transporter und Lkw sowie Smart.

Test auf Herz und Nieren

Die Mercedes-Benz Global Techmasters sind ein internationales Motivations- und Qualifizierungsprogramm für Service-Mitarbeiter der Marke. Das Weltfinale in Stuttgart beinhaltete vier Prüfungsstationen für jede Mannschaft, die aus jeweils sechs Teilnehmern inklusive Team-Coach bestand. Auf dem Programm standen theoretische und praktische Prüfungen im Bereich Service & Parts, ein sogenannter „Kompetenz-Zirkel“ sowie eine nicht technische Teamprüfung. Bewertet wurden das theoretische Wissen und praktische Können jedes einzelnen Finalisten ebenso wie das Zusammenspiel innerhalb der Mannschaften.

Dabei wurde der gesamte Prozess von der Fahrzeugannahme über das Kundengespräch, die Vordiagnose und Reparatur bis hin zur Fahrzeugübergabe an den Kunden abgeprüft. Allgemeine Fragen über Werkzeuge, Produkte und Prozesse im Service- und Teilegeschäft sowie zum kultur- und landesspezifischen Kontaktverhalten eines Serviceberaters rundeten die Prüfung ab.

(ID:36916590)