Suchen

Millioneninvest für Skoda in Frankfurts Norden

Autor / Redakteur: Andreas Grimm / Andreas Grimm

Für viel Geld hat Volkswagen Automobile Frankfurt seinen Standort in Frankfurts Norden modernisiert und zu einem Skoda-Vollfunktionsbetrieb umgebaut. Neben dem reinen Handel setzt der Standort auf viele Servicestunden.

Firmen zum Thema

Volkswagen Automobile Frankfurt hat in Eckenheim einen Skoda-Betrieb eröffnet.
Volkswagen Automobile Frankfurt hat in Eckenheim einen Skoda-Betrieb eröffnet.
(Bild: Volkswagen Automobile Frankfurt)

Volkswagen Automobile Frankfurt hat am Wochenende mit Kunden, Nachbarn und interessierten Gästen die Wiedereröffnung des Standorts Eckenheim gefeiert. Entstanden ist auf einem ehemaligen Tankstellen-Gelände und späteren VW- und Audi-Betrieb im Frankfurter Norden ein moderner Skoda-Vollfunktionsbetrieb. Eckenheim ist seit dem Jahr 2006 einer von fünf Standorten des konzerneigenen Retail-Betriebs in Frankfurt.

In den vergangenen zwei Jahren hat das Unternehmen rund 5 Millionen Euro in das Autohaus investiert, davon etwa 3,5 Millionen allein in die Gebäude sowie 1,5 Millionen Euro in die Betriebs- und Geschäftsausstattung. Der Standort ist 5.104 Quadratmeter groß, wovon 2.148 Quadratmeter überbaut sind.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 22 Bildern

Die Gebäudefläche teilt sich auf in 733 Quadratmeter für die Werkstatt mit 15 Hebebühnen, 211 Quadratmeter für den Kundendienst, 175 Quadratmeter im Showroom sowie 350 Quadratmeter für den großflächigen Kundendienstbereich mit 2 Dialogannahmen, die Vermessung und den Teiledienst. In Eckenheim will das Unternehmen mittelfristig 20.000 Servicestunden und 250 Neuwagen verkaufen. Neben den Skoda-Leistungen bietet der Betrieb auch Service für die Marken VW Pkw, VW Nutzfahrzeuge und Audi an.

Mit dem Standort Eckenheim und seinen derzeit 31 Mitarbeitern hat Volkwagen Automobile Frankfurt seinen zweiten Skoda-Vollfunktionsbetrieb neben dem Autohaus in der Mainzer Landstraße eröffnet. Die Leitung in Eckenheim übernimmt Erich Kastel. Er ist seit 25 Jahren im Unternehmen tätig und seit einem guten Jahr Serviceleiter.

Mit der Neueröffnung kann Skoda den Frankfurter Norden künftig besser abdecken. Der Standort liegt nahe der A661, ist aber auch von der Innenstadt nur 5 Kilometer entfernt. Im direkten Einzugsgebiet, in Eckenheim leben allein 15.000 Einwohner, die „wir gerne alle zukünftig zu unseren Kunden zählen möchten“, sagte Geschäftsführer Torsten Bugla zur Eröffnung.

Volkswagen Automobile Frankfurt betreibt fünf Standorte in Frankfurt, Hanau und Neu-Isenburg und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter. 2016 gehörte das Unternehmen zum zweiten Mal in Folge zu den 50 besten Volkswagenbetrieben in Deutschland.

(ID:44950756)