Suchen

Neue Ökoreifen: „Sagen Sie bitte A“

Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Den besten Labelwert für die wichtigen Kategorien Nassgrip und Rollwiderstand: Damit können sich neue Reifen von Continental, Dunlop und Goodyear rühmen.

Firmen zum Thema

Den E-Contact in 17 und 18 Zoll hat Conti vor allem für Hybridautos entwickelt.
Den E-Contact in 17 und 18 Zoll hat Conti vor allem für Hybridautos entwickelt.
(Foto: Continental)

Das vor zwei Jahren eingeführte Reifenlabel – anfangs heftig umstritten – hat sich in der Branche etabliert und wird gern als Werbemittel genutzt. Doch nun scheint es an der Zeit, die Anforderungen zu überarbeiten. Denn immer mehr Reifen kommen mit ihren Leistungswerten an der Spitze der Labelskala an. Die beste Einstufung namens „A“ für Rollwiderstand und Bremsweg auf nasser Fahrbahn – mehr kann ein Reifen heute nicht erreichen. Doch wenn immer mehr Produkte das Doppel-A schaffen, könnte bald eine neue Top-Kategorie kommen, etwa A+. Die Kühlschrankbranche ist ja bekanntlich schon bei A+++ angekommen.

Beispiel Continental: Die Hannoveraner haben ihren E-Contact-Reifen, der bislang für reine Elektrofahrzeuge gedacht war, weiterentwickelt und bieten nun eine Version in herkömmlichen Größen an. Diese hat zwar „nur“ 20 Prozent weniger Rollwiderstand als ein konventioneller Reifen – und nicht 30, wie der Spezialpneu für Renault Twizy und BMW i3 – aber das ist ja auch nicht schlecht. Gleichzeitig verspricht Conti überzeugende Fahrleistungen auf nasser sowie auf trockener Straße.

Bildergalerie

Der geringere Rollwiderstand soll dazu führen, dass beispielsweise ein Plug-in-Hybrid eine längere elektrische Fahrtstrecke erreicht. Mehr als ein paar Kilometer dürften dabei aber nicht herauskommen. Immerhin ist der E-Contact für Hybride der erste Continental-Reifen, der in der Reifenlabeleinstufung sowohl in der Kategorie Rollwiderstand als auch für das Nassbremsverhalten die Note A erhält, betont der Hersteller.

Kein Labelwert schlechter als C

Doppel-A-Versionen einiger Sommerprofile hat auch Goodyear Dunlop vorgestellt. Da ist zum Beispiel der Dunlop Sport Blu Response, ein HP-Sommerreifen für Kompakt- und Mittelklassefahrzeuge, der in über 60 Ausführungen von 14 bis 17 Zoll angeboten wird. Mehr als die Hälfte haben gemäß dem Reifenlabel die Bestnote A in der Kategorie Nasshaftung und ein B beim Rollwiderstand, vier Dimensionen in 16 und 17 Zoll verfügen über das A/A-Label. Ähnliches gilt für den Goodyear Efficient Grip Performance, der Autos von der Kompakt- bis zur Oberklasse abdeckt. Acht populäre Größen in 16 und 17 Zoll verfügen mit dem Labelwert A sowohl für den Rollwiderstand als auch für die Nasshaftung über die bestmögliche Einstufung.

Erreicht haben die Entwickler diese Fortschritte durch Arbeiten an der Konstruktion, der Mischung und den Produktionsprozessen. Kein Labelwert der beiden Reifen ist schlechter als C.

(ID:43193178)