Philippinischer Zoll verschrottet 20 Luxusautos

Autor: Christoph Seyerlein

Da muss jeder Autofreund kurz wegschauen: Das philippinische Zollamt hat auf Anordnung von Präsident Rodrigo Roa Duterte 20 Luxusautos verschrottet. Die Wagen waren gemeinsam eine knappe Million Euro wert.

Firma zum Thema

Die 20 verschrotteten Autos hatten gemeinsam einen Wert von einer knappen Million Euro.
Die 20 verschrotteten Autos hatten gemeinsam einen Wert von einer knappen Million Euro.
(Bild: Bureau of Customs PH)

Da blutet das Autoherz: Das philippinische Zollamt hat 20 beschlagnahmte Luxusautos im Wert von 61,1 Millionen philippinischen Pesos (knapp eine Million Euro) verschrottet. Die Anweisung dazu hatte der höchst umstrittene Präsident Rodrigo Roa Duterte gegeben.

Anlass der Verschrottung war einem Twitter-Post des Amts zufolge der 116. Geburtstag der Behörde. Zu den zerstörten Fahrzeugen zählten unter anderem Modelle von Jaguar, BMW, Mercedes-Benz, Audi, Lexus und eine Corvette Stingray.

Bildergalerie

(ID:45127849)

Über den Autor

 Christoph Seyerlein

Christoph Seyerlein

Fachredakteur Next Mobility