Porsche-Niederlassung Stuttgart unter neuer Führung

Neubesetzung zum 20. November

| Autor: Martin Achter

Der Fahrzeugvertrieb am Stammsitz ist bei Porsche unter neuer Führung: Franko Dorow ist ab dem 20. November Geschäftsführer der Niederlassung Stuttgart mit ihren beiden Standorten.
Der Fahrzeugvertrieb am Stammsitz ist bei Porsche unter neuer Führung: Franko Dorow ist ab dem 20. November Geschäftsführer der Niederlassung Stuttgart mit ihren beiden Standorten. (Bild: Porsche)

Die Porsche-Niederlassungsbetriebe in Stuttgart bekommen einen neuen Chef: Franko Dorow (51) wird zum 20. November neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche-Niederlassung Stuttgart, teilte der Hersteller am Freitag mit. Zur Niederlassung gehören das Porsche-Zentrum Stuttgart direkt vor den Toren des Stammwerks im Stadtbezirk Zuffenhausen sowie das Porsche-Zentrum Stuttgart-Flughafen in Filderstadt-Bernhausen.

Dorow übernimmt zugleich die Geschäftsführung des Porsche-Zentrums Stuttgart, wie der Hersteller mitteilte. Er folgt damit auf Oliver Hille, der seit Juli für die Marke Volkswagen die Netzorganisation für den deutschen Markt verantwortet. Hille war seit 2010 Geschäftsführer des Standorts.

Für Dorow bedeutet der neue Posten eine Rückkehr an den Vertriebsstandort Stuttgart. Von 2004 bis 2012 war der studierte Betriebswirt, der aus Hamburg stammt, für die Niederlassung Stuttgart als Verkaufsleiter im Neu- und Gebrauchtwagengeschäft tätig. Porsche-Deutschland-Chef Jens Puttfarcken erklärte, Dorow vereine „eine langjährige Erfahrung bei Porsche mit einer starken Verbundenheit zum Standort“.

In den vergangenen Jahren leitete Dorow das Porsche-Zentrum München-Süd. Der Standort gehört zur Münchner Handelsgruppe Mahag. Die Mahag ist Teil der Volkswagen Group Retail Deutschland (VGRD) mit ihren rund 100 Betrieben. Die VGRD wiederum gehört zur Porsche Holding Salzburg, dem größten Automobilhandelsunternehmen in Europa. Die Porsche Holding Salzburg ist seit 2011 vollständig Teil des VW-Konzerns.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 44997419 / Neuwagen)

Plus-Fachartikel

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Santander Consumer Bank: POS ins Internet verlagern

Im digitalen Zeitalter wird sich der Automobilhandel weiter stark verändern. Das beeinflusst auch das Geschäft der unabhängigen Finanzdienstleister im Kfz-Gewerbe. Thomas Hanswillemenke und Maik Kynast erläutern, was das für ihre Bank bedeutet. lesen

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Fahrzeugfinanzierung: Günstig ist nicht gleich gut

Lange Laufzeiten, niedrige Zinsen und geringe Monatsraten – so sehen viele Kredit- angebote in der Werbung aus. Doch für den Kunden und auch für das Autohaus sind sie häufig nicht die beste Wahl. lesen