Reifen Profil messen per Software

Autor: Jan Rosenow

Durch Auswertungsalgorithmen kann die von Sumitomo entwickelte Sensing-Core-Technik neben Druck-, Last- und Straßenbedingungen nun auch den Reifenverschleiß ermitteln – und das aus einer einzigen Messgröße.

Firmen zum Thema

Vier zentrale Informationen zum Reifenzustand kann Sumitomo allein aus den Raddrehzahlen ableiten.
Vier zentrale Informationen zum Reifenzustand kann Sumitomo allein aus den Raddrehzahlen ableiten.
(Bild: SRI)

Das Reifenprofil zu ermitteln und bei Verschleiß einen Wechsel zu beauftragen, ist eine wichtige Aufgabe für Fuhrparkmanager. Doch bei Sharing-Flotten, deren Fahrzeuge niemals das Depot des Halters sehen, ist das schwer zu bewerkstelligen. Deshalb entwickeln die Reifenhersteller mit Hochdruck Fernüberwachungsverfahren für den Reifenzustand.

Das Ziel ist dabei, ohne zusätzliche Sensoren auszukommen. Das schafft der japanische Reifenhersteller Sumitomo Rubber Industries, in Europa mit der Marke Falken vertreten, mit seiner Sensing-Core-Technik. Dank Sumitomos Forschung zum dynamischen Verhalten von Reifen kann die rein softwarebasierte Funktion neben den Druck-, Last- und Straßenbedingungen nun auch den Reifenverschleiß erkennen.

Dabei analysiert und interpretiert ein digitaler Auswertungsalgorithmus die Raddrehzahlsignale, Motordaten und weiteren Fahrzeuginformationen, um so die Laufflächenbeschaffenheit zu berechnen und den Verschleißgrad der Reifen zu bestimmen. Sensing Core benötigt also keine zusätzlichen Messaufnehmer außer den ohnehin vorhandenen Raddrehzahlsensoren und ist damit wartungsfrei. Außerdem bietet Sensing Core die Möglichkeit, Raddrehzahlsignale und andere relevante Informationen per Mobilfunk an eine Cloud zu senden.

Sensing Core ist eine Schlüsseltechnologie im Smart-Tyre-Concept von Sumitomo, mit dem sich der Hersteller den CASE-Technologien (Connected, Autonomous, Shared, Electric) sowie dem Geschäftsfeld Mobility as a Service und anderen neuen Mobilitätstrends stellen will.

(ID:47259419)

Über den Autor

 Jan Rosenow

Jan Rosenow

Ressortleiter Service & Technik, Vogel Communications Group