PS Speicher: Ausfahrt der Benz Victoria Nr. 99 zum Geburtstag

Das älteste Auto mit Straßenzulassung

| Autor: Steffen Dominsky

Erstzulassung 1894, Wiederzulassung 2019: Die „Benz Victoria“ des PS Speichers greift fährt zu dessen fünftem Geburtstag über die Straßen von Einbeck.
Erstzulassung 1894, Wiederzulassung 2019: Die „Benz Victoria“ des PS Speichers greift fährt zu dessen fünftem Geburtstag über die Straßen von Einbeck. (Bild: PS Speicher)

Vom 26. bis zum 28. Juli ruft der PS Speicher Oldtimerfans und solche, die es werden wollen, zu den Einbecker Oldtimertagen. Drei Tage lang finden sich in der südniedersächsischen Bier- und Fachwerkstadt entsprechend Schau- und Staunlustige ein. Ein Flohmarkt mit Gebrauchtfahrzeug- und Teilemarkt bietet die Chance auf allerlei Schnäppchen, bei der PS-Speicher-Rallye sowie dem Korso durch Einbecks Innenstadt kommen Fahr- und Mitfahrbegeisterte auf ihre Kosten. Höhepunkt ist wieder die traditionelle Geburtstagsparty am 27. Juli in dem Museumsinnenhof inklusive Höhenfeuerwerk.

Erstmals wird das Rahmenprogramm in diesem Jahr durch ein Street Food Open Air ergänzt: Rund um das Kassenhaus und den Parkplatz laden dann zahlreiche rollende Küchen und mobile Verpflegungsstände zum kulinarischen Genießen und Verweilen ein. Am Abend des 26.7. finden sich die bereits angereisten Rallyeteilnehmer zum gemütlichen Beisammensein im Innenhof ein. Abgerundet wird das Programm am Freitagabend durch einen Benzintalk mit Norbert Schroeder, dem Leiter des „Competence Center Classic Cars“ des TÜV Rheinland.

Das älteste fahrbereite Auto erhält Straßenzulassung

Das älteste fahrbereite Auto erhält Straßenzulassung

10.04.19 - Das wertvollste Exponat des Einbecker Oldtimermuseums und zugleich das älteste original erhaltene Kraftfahrzeug verfügt nun über eine „neumodische“ Straßenzulassung. PS-Speicher-Stifter Karl-Heinz Rehkopf und Ehefrau Gabriele meldeten die Benz Victoria von 1894 persönlich an. lesen

Der Sonntag gehört dann ganz den Einbeckern: Wie schon in den Vorjahren wird es auch dieses Mal wieder einen Korso durch die Innenstadt geben. Fast 300 Fahrzeuge nahmen 2018 daran teil, in diesem Jahr werden ähnlich viele Oldtimer auf zwei, drei und vier Rädern erwartet. Beginn des Korsos ist um 11:00 Uhr am PS Speicher, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Angeführt wird der Korso von Karl-Heinz Rehkopf auf der Benz Victoria Nr. 99, dem seit Kurzem auch ganz offiziell ältesten zugelassenen Auto in Deutschland. Weitere Informationen unter www.ps-speicher.de/oldtimertag.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 45979173 / Classic Business)

Plus-Fachartikel

Die großen Autohändler 2019: Auto Scholz

Die großen Autohändler 2019: Auto Scholz

Auto-Scholz feiert 2019 gleich zweimal: das 125-jährige Firmenbestehen sowie 115 Jahre Partnerschaft mit Mercedes-Benz. Dabei dient das Jubiläumsjahr nur zur Vorbereitung auf eine große Neueröffnung im kommenden Jahr. lesen

Online-Neuwagenverkauf: „Die eigene Marke stärken“

Online-Neuwagenverkauf: „Die eigene Marke stärken“

Den Onlineverkauf von Neuwagen gewinnt an Bedeutung. Künftig kommen die Autohäuser an dem Vertriebskanal nicht vorbei, sonst drohen Einbußen. Entscheidende Aspekte erläutert ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn. lesen