Renault zeichnet Z.E.-Partner aus

Autor / Redakteur: Christoph Baeuchle / Christoph Baeuchle

Renault hat den Z.E.-Award verliehen. Unter den weltweit 29 besten Partnern für Elektrofahrzeuge sind die RRG Niederlassung Hamburg und das Autohaus Vorndran in Bad Neustadt an der Saale.

Firmen zum Thema

Renault hat den Z.E.-Award an seine besten Elektro-Partner verliehen.
Renault hat den Z.E.-Award an seine besten Elektro-Partner verliehen.
(Foto: Renault)

Der französische Autobauer Renault hat seine besten Händlerbetriebe für Elektrofahrzeuge mit dem Z.E.-Award ausgezeichnet. Unter den weltweit 29 Gewinnern sind auch zwei deutsche Autohäuser: Die RRG Niederlassung Hamburg und das Autohaus Vorndran in Bad Neustadt an der Saale wurden für ihre Verkaufszahlen bei den rein elektrischen Z.E.-Modellen geehrt.

Renault-Chef Carlos Ghosn und Vertriebsvorstand Jérôme Stoll überreichten die Preise im Atelier Renault auf den Pariser Champs Elysées. Für die beiden deutschen Autohäuser nahmen die Geschäftsführer Thomas Pilling (RRG Hamburg) und Guido Vorndran die Auszeichnung entgegen.

Bildergalerie

Neben den Absatzzahlen im Zeitraum Juni 2013 bis Juni 2014 würdigte Renault mit dem Z.E. Award auch das Engagement der Händlerbetriebe als Botschafter für die Elektromobilität. So stellt RRG Hamburg unter anderem Elektrofahrzeuge für das Projekt „Hamburg – Wirtschaft am Strom“ und liefert Z.E.-Modelle an die Hamburger Hafen und Logistik AG, die Deutsche Telekom sowie die Stadt Hamburg.

Das Autohaus Vorndran hat sich laut Renault den Ruf eines Expertenbetriebs für Elektrofahrzeuge erworben. Der Betrieb aus der unterfränkischen Kleinstadt Bad Neustadt an der Saale verkauft Z.E.-Modelle in ganz Deutschland. Darüber hinaus arbeitet das Autohaus eng mit der Mennekes GmbH & Co. KG zusammen, die Ladestationen für die Standard- oder Schnellladung der Z.E.-Elektrofahrzeuge liefert.

(ID:42952495)