Suchen

Seat kürt die „innovativsten Händler“

| Autor / Redakteur: Gerd Steiler / Andreas Grimm, Andreas Grimm

Der deutsche Importeur hat im Rahmen des traditionellen Händler-Forums in Barcelona den „Innovations Award 2015“ für herausragende Händlerleistungen vergeben.

(Foto: Grimm)

Seat Deutschland hat im Rahmen des traditionell in Barcelona stattfindenden Händler-Forums den „Innovations Award 2015“ für herausragende Händlerleistungen vergeben. Damit würdigt der Importeur unter anderem den Beitrag der Händler am Wachstum des Fabrikats in Deutschland.

Laut Pressemitteilung überreichte Seat-Deutschland-Chef Bernhard Bauer den begehrten Preis am 1. Dezember in fünf Kategorien. Nach Ansicht der Jury, die aus Mitgliedern des Seat-Deutschland-Managements besteht, taten sich folgende fünf Autohäuser besonders hervor:

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern
  • Die Feser-Gruppe wurde in der Kategorie „Dynamik“ nicht nur wegen ihres schnellen Wachstums, sondern auch aufgrund von Qualität, Volumen und Nachhaltigkeit, Durchsetzungsvermögen und Entschlossenheit ausgezeichnet.
  • Für besondere „Unternehmenskultur“ erhielt die Auto & Service PIA GmbH den Award. Sie fielen in diesem Jahr durch besondere Talentförderung, Fortbildung und Zukunftssicherheit für junge Mitarbeiter auf.
  • In der Kategorie „Technik“ lag die Autohaus Alsbach Bayram GmbH mit ihrem „Green Autohaus“-Konzept ganz vorn.
  • Die Scherer-Gruppe bekam den Award in der Kategorie „Trends“. Durch professionellen Verkauf und perfekte Strukturen im Flottengeschäft verbucht sie für dieses Jahr ein Wachstum von 22 Prozent.
  • Der Award für „Inspiration“ ging an die Gottfried-Schultz-Gruppe. Das Mehrmarken-Autohaus glänzte mit einem vorbildlichen Seat-Markenauftritt und einem engagierten Team.

„Seat setzt mit neuen Modellen und neuen Technologien immer wieder Impulse zur Innovation. Die Auszeichnung des Innovations Awards soll auch als Motivation für die Händler fungieren, damit die sich ebenso wie unsere Produkte weiterentwickeln“, sagt Bauer.

Seat Deutschland hat sich in den vergangenen fünf Jahren stark entwickelt. Jüngsten Hochrechnungen zufolge wird die spanische Marke im Gesamtjahr 2015 hierzulande etwa 95.000 Autos verkaufen. Im Vergleich zu 2010 (rund 50.500 Verkäufe) hat sich das Absatzvolumen von Seat in Deutschland damit nahezu verdoppelt. Zugleich stieg der Marktanteil von ehedem 1,7 im Jahr 2010 auf 3,0 Prozent per Ende November.

Diese Leistung sei nicht zuletzt dem hohen Engagement der derzeit 382 Seat-Vertragshändler in Deutschland zu verdanken, sagte Bauer. Im Automobiljahr 2016 will die spanische Marke durch den Ausbau der Modellpalette für weitere Wachstumsimpulse sorgen.

(ID:43768391)