Stegmaier feiert 80. Geburtstag

Autor / Redakteur: Jan Rosenow / Jan Rosenow

Stegmaier aus Crailsheim ist einer der ältesten Fordhändler Deutschlands. In acht Jahrzehnten hat sich das Unternehmen von einer Werkstatt zur international agierenden Gruppe entwickelt.

Firmen zum Thema

Hermann (links) und Thomas Stegmaier: Auto-Unternehmer in der dritten Generation
Hermann (links) und Thomas Stegmaier: Auto-Unternehmer in der dritten Generation
( Foto: Rosenow )

Ihren 80. Geburtstag feierte kürzlich die Firma Stegmaier in Crailsheim – einer der ersten Ford-Händler in Deutschland. In diesen acht Jahrzehnten hat sich die ursprüngliche Freie Autowerkstatt in eine international agierende Unternehmensgruppe mit rund 250 Mitarbeitern gewandelt. Zu ihr gehören neben Handelsbetrieben für Pkw und Nutzfahrzeuge unter anderem eine Lkw-Vermietung und ein Gebrauchtteilehandel.

Vom Flieger zum Ford

Zur Feier am 15. Juni begrüßten die Geschäftsführer Hermann und Thomas Stegmaier rund 640 Gäste. In seiner Festrede betonte Hermann Stegmaier die Devise des traditionsreichen Unternehmens: „Stegmaier war immer ein inhabergeführtes, familiär geprägtes Unternehmen. Seit 80 Jahren sorgen wir dafür, dass unsere Kunden mobil bleiben.“

Firmengründer Hermann Stegmaier Senior, Großvater der heutigen Stegmaier-Generation, war gelernter Schlosser und Mechaniker. Im Ersten Weltkrieg diente er als Flugzeugmechaniker in der Jagdfliegerstaffel des berühmten „Roten Barons“ Manfred von Richthofen. Vielleicht rührt daher die Nähe der heutigen Geschäftsführer Hermann und Thomas Stegmaier zur Luftfahrt – immerhin bauten sie einen leerstehenden Flugzeughangar der Bundeswehr in ein architektonisch einzigartiges Ford-Autohaus um.

Stegmaier Senior gründete 1927 in Crailsheim eine Kfz-Werkstatt. Schon drei Jahre später unterschrieb er einen Ford-Vertrag – einen der ersten in Deutschland – der übrigens noch heute gültig ist. Eine zweite Entscheidung mit Langzeitwirkung war die Partnerschaft mit MAN, die seit 1965 besteht. Demgegenüber hat das Autohaus Stegmaier viele Fahrzeughersteller, die es in seiner Geschichte schon vertreten hat, um Jahrzehnte überlebt: Adler, Krupp, Borgward, NSU...

(ID:214766)