Trend-Tacho: Allwetterreifen sind in

Redakteur: Norbert Rubbel

Jeder vierte Autofahrer ist mit Ganzjahresreifen unterwegs. Die Hauptentscheidungsgründe für Allwetterreifen sind Bequemlichkeit und Kostenvorteile. Zu diesem Ergebnis kommt die Trend-Tacho-Studie.

Firmen zum Thema

Die Trend-Tacho-Studie beleuchtet das Verbraucherverhalten im Reifengeschäft.
Die Trend-Tacho-Studie beleuchtet das Verbraucherverhalten im Reifengeschäft.
(Bild: Rosenow)

Ein Drittel der Autofahrer will sich bis Februar 2017 neue Reifen kaufen. Für 64 Prozent von ihnen sollen es Winterreifen und für 25 Prozent Ganzjahresreifen sein. Dies belegt die aktuelle Trend-Tacho-Studie des Fachmagazins »kfz-betrieb« und der Sachverständigenorganisation KÜS.

Bereits heute ist ein Viertel der befragten Fahrzeughalter mit Allwetterreifen unterwegs. Die Hauptgründe dafür sind Bequemlichkeit und Kostenvorteile. So gaben 41 Prozent der Fahrer von Ganzjahresreifen an, dass sie „Geld für die Rädereinlagerung sparen“ wollen. Danach folgen die Entscheidungskriterien: „In meiner Gegend braucht man keine Winterreifen“ (40 Prozent), „Ich möchte die Umrüstkosten vermeiden“ (40 Prozent) und „Das Auto war bereits mit Allwetterreifen ausgestattet“ (23 Prozent).

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Continental ist die begehrteste Reifenmarke

Auf die Frage „Wenn Sie in den nächsten Monaten neue Reifen kaufen, für welche Marke entscheiden Sie sich?“ nannten 21 Prozent Continental, gefolgt von Michelin (14 Prozent), Goodyear (9 Prozent), Hankook (8 Prozent) und Bridgestone (8 Prozent). Auffällig ist jedoch, dass jeder Fünfte keine bestimmte Marke präferiert. 22 Prozent wissen nicht einmal, welche Reifenmarke sie fahren. Und nur jeder vierte Autofahrer überprüft regelmäßig den Zustand seiner Pneus. Hier besteht Aufklärungsbedarf, den die Kfz-Betriebe für ihre Werbezwecke nutzen könnten.

Doch immer mehr Käufer bevorzugen das Internet als Informationsquelle. 21 Prozent wollen sogar ihre nächsten Neureifen online bestellen. Vor zwei Jahren waren dies nur acht Prozent. Gute Chancen, sich als Reifenexperte zu profilieren, haben Freie Werkstätten. Denn jeder zweite Internetkäufer lässt in einem markenunabhängigen Servicebetrieb seine Reifen beziehungsweise Räder montieren.

Die komplette Trend-Tacho-Studie mit allen Befragungsergebnissen zum Kaufverhalten der Autofahrer, zu den Entscheidungsgründen für Ganzjahresreifen und den Kauforten sowie zur Markenwahl und Beurteilung von neuen Serviceformaten erhalten Sie für nur 49 Euro unter info@kfz-betrieb.de.

(ID:44285785)