Trend-Tacho: Autoverkäufer sind besser als ihr Ruf

Redakteur: Norbert Rubbel

Das Image des Automobilverkäufers ist angeschlagen. Doch trotz der Kritik waren die meisten Fahrzeughalter bei ihrem letzten Autokauf mit ihrem Verkaufsberater zufrieden.

Firmen zum Thema

Trotz der Vorbehalte waren viele Autokäufer mit ihrem letzten Fahrzeugkauf zufrieden.
Trotz der Vorbehalte waren viele Autokäufer mit ihrem letzten Fahrzeugkauf zufrieden.
(Bild: ProMotor)

Jeder fünfte Autofahrer würde lieber zum Zahnarzt gehen als mit einem Automobilverkäufer über einen Kaufvertrag zu verhandeln. Dies belegt die aktuelle Trend-Tacho-Studie des Fachmagazins »kfz-betrieb« und der Sachverständigenorganisation KÜS.

Das bedeutet, dass für relativ viele Kaufinteressenten der Besuch eines Autohauses sehr schmerzhaft ist. Der Grund: Gut ein Drittel aller befragten Neuwagenkäufer hatte schon einmal ein „negatives Erlebnis“ mit einem Verkäufer. Fast jeder zweite von ihnen fand den Autohausmitarbeiter unfreundlich und überheblich. 32 Prozent meinen, dass der Fahrzeugverkäufer ihnen ein ganz bestimmtes Auto aufdrängen wollte – an dem sie eigentlich nicht interessiert waren. Vor allem gehe es dem Verkäufer um den schnellen Verkaufsabschluss und seine eigene Provision, glauben rund 80 Prozent der Befragten.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Wenn der Händler seine Interessen über die seiner Kunden stellt, wirft das sicher kein gutes Licht auf das Unternehmen. Es schadet dem Image.

Mercedes-Benz-Autohäuser mit bester Beratung

Trotz der massiven Kritik waren 97 Prozent der Neu- und Gebrauchtwagenkäufer bei ihrem letzten Fahrzeugkauf mit dem Verkaufsberater insgesamt zufrieden. Auf die Frage „Bei welcher Marke erwarten Sie die beste Verkaufsberatung?“ nannten 23 Prozent der Neuwagenkäufer und 29 Prozent der Gebrauchtwagenkäufer Mercedes-Benz, gefolgt von BMW (22 bzw. 21 Prozent), Audi (21 bzw. 19 Prozent) und Porsche (11 bzw. 14 Prozent).

Interessant ist auch die hohe Kundenloyalität: Immerhin würden 88 Prozent der Neuwagenkäufer und 76 Prozent der Gebrauchtwagenkäufer von ihrem bisherigen Automobilverkäufer nochmals ein Fahrzeug kaufen. Das heißt: Die Qualität der Verkäufer ist besser als ihr Ruf.

Die komplette Trend-Tacho-Studie mit allen Befragungsergebnissen zum Image der Automobilverkäufer, zur Zufriedenheit mit dem Fahrzeugkauf sowie zu den Anforderungen der Käufer an die Beratungsleistungen erhalten Sie für nur 49 Euro unter info@kfz-betrieb.de.

(ID:44124560)