Unterschleißheim hat Obermeister-Straße

Michael Kölbl, Ehrenobermeister der Innung München, als Namensgeber

| Autor: Timo Schulz

Neu in Unterschleißheim: Michael-Kölbl-Straße.
Neu in Unterschleißheim: Michael-Kölbl-Straße. (Foto: Kfz-Innung München-Oberbayern)

Große Ehre für ein großes Engagement: Die Stadt Unterschleißheim hat Michael Kölbl eine eigene Straße gewidmet. Der 2009 verstorbene Ehrenobermeister der Kfz-Innung München-Oberbayern war in seiner Heimatstadt und darüber hinaus als Unternehmer und im Ehrenamt aktiv. Dies würdigt die Stadt nun mit der Michael-Kölbl-Straße.

Auf Antrag der Mitarbeiter der Firma Auto Kölbl mit Unterstützung von Kunden und Bürgern beschloss der Stadtrat von Unterschleißheim einstimmig die Straßenwidmung zu Ehren von Michael Kölbl sen. Christoph Böck, erster Bürgermeister der Stadt, enthüllte mit Unterstützung der Witwe Annemarie Kölbl im Beisein von rund 200 Gästen das neue Straßenschild.

Michael Kölbl führte als Kfz-Unternehmer sein eigenes Autohaus erfolgreich und setzte sich für das gesamte Kraftfahrzeug-Gewerbe ein, weit über Oberbayern hinaus. Über ein Vierteljahrhundert war er Vorstandsmitglied in der Kfz-Innung München-Oberbayern. Als Obermeister stand er von 1990 bis 2002 in der Verantwortung, die nach und nach im positivsten Sinn zu „seiner“ Innung wurde. Auch in ganz Bayern und auf Bundesebene genoss er als stellvertretender Landesinnungsmeister einen hervorragenden Ruf.

Kölbls umfassendes Ehrenamt war ihm Verpflichtung. Seine Kollegen und Mitstreiter schätzten seine Persönlichkeiten, die frei von Eitelkeiten gewesen sei. Demnach war er umsichtig, verständig, tolerant, kollegial, herzlich, liebenswert. Kölbl habe zwischen den unterschiedlichen Interessen innerhalb der Innung und des Verbandes viele Brücken gebaut. Mit der Art, wie er seine Botschaften vermittelte, habe er alle immer wieder ins gemeinsame Boot geholt.

1994 zeichnete die Kfz-Innung München-Oberbayern Michael Kölbl für seine Verdienste um das oberbayerische Kfz-Handwerk mit der Ehrennadel in Gold aus und ernannte ihn 2002 zu ihrem Ehrenobermeister.

Kommentare werden geladen....

Ihr Kommentar zum Thema

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43607887 / Verbände)

Plus-Fachartikel

Polestar: Verkaufen nicht erwünscht

Polestar: Verkaufen nicht erwünscht

In Oslo hat die Premium-Elektromarke ihren europaweit ersten Polestar-Space eröffnet. Einen Verkäufer sucht man hier vergeblich: Dennoch stellt der Hersteller auch den deutschen Store-Betreibern ein attraktives Geschäftsmodell in Aussicht. lesen

Buchhaltung: Jahresabschluss-Check

Buchhaltung: Jahresabschluss-Check

Es ist wie das große Reinemachen: Für den Jahresabschluss muss ein Unternehmen eine komplette Bestandsaufnahme durchführen und quasi in die letzten Winkel des Geschäfts blicken. Das erfordert einige Vorarbeiten. lesen