Suchen

Audi-Zentrum Bochum: Ganz Deutschland als Markt

| Autor: Martin Achter

Das Ruhrgebiet und der ganze Rest der Republik: So hat das Audi-Zentrum Bochum sein Vertriebsgebiet abgesteckt. Der Standort der Tiemeyer-Gruppe hat sich um den Gebrauchtwagen Award 2017 beworben.

Firmen zum Thema

Erhielt Besuch der Jury des Gebrauchtwagen Awards 2017: das Audi-Zentrum Bochum der Tiemeyer-Gruppe.
Erhielt Besuch der Jury des Gebrauchtwagen Awards 2017: das Audi-Zentrum Bochum der Tiemeyer-Gruppe.
(Bild: Achter / »kfz-betrieb«)

Das Audi-Zentrum Bochum ist einer der großen Handelsstandorte der Marke in Deutschland. Beim Besuch der Jury des Gebrauchtwagen Awards 2017 erläuterten Betriebsleiter Salvatore Libertini und Gebrauchtwagen-Verkaufsleiter Dennis Glasser das Vertriebskonzept des Betriebs der Bochumer Tiemeyer-Gruppe.

Für das Audi-Zentrum Bochum gehört das komplette Bundesgebiet zum Aktionsradius. „Wir verkaufen zwar viel im Gebiet rund um den Kirchturm. Zu 50 bis 60 Prozent haben wir es aber mit überregionalen Kunden zu tun“, berichtete Verkaufsleiter Dennis Glasser. Damit die Kunden aus anderen Landesteilen ins Ruhrgebiet kommen, müssten die Preise passen. „Die Preise von Gebrauchtwagen sind heute stark vergleichbar. Natürlich kommt der Kunde aus München nicht zu uns, wenn hier das Fahrzeug 5.000 Euro teurer ist als bei seinem Händler vor Ort“, erläutert Glasser. „Wir versuchen deshalb, bei der Preissetzung ein gesundes Mittelmaß zu finden.“

Bildergalerie
Bildergalerie mit 12 Bildern

Hinsichtlich der Bestandspolitik will das Audi-Zentrum Bochum in allen Segmenten vertreten sein. „Wir spielen das komplette Fahrzeugangebot – vom Supersportwagen für 160.000 Euro über Limousinen bis zum Kia Picanto für 4.000 oder 5.000 Euro“, erläutert Gebrauchtwagen-Verkaufsleiter Glasser. Viele Käufer suchten gezielt nach Autos, die zu niedrigen Preise angeboten würden. „Wir nehmen gerne Fahrzeuge für unter 10.000 Euro in Zahlung. Das ist Ware, die viele Leute interessiert.“

Derzeit hat der Betrieb Platz für 350 Ausstellungsfahrzeuge. Doch das wird sich bald ändern. Der Standort verdoppelt seine Fläche auf fast 20.000 Quadratmeter. Kunden werden dann bis zu 600 Bestandsfahrzeuge unter die Lupe nehmen können. Das neunköpfige Gebrauchtwagen-Verkaufsteam wächst auf 16 Kollegen. Die Arbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Preisverleihung am 20. Februar

Welchen Platz das Audi-Zentrum Bochum beim Gebrauchtwagen Award 2017 belegen wird, erfahren Sie bei der Preisverleihung am 20. Februar. Am Vorabend des Deutschen Remarketing Kongresses in Würzburg zeichnet die Fachmedienmarke »Gebrauchtwagen Praxis« auch in diesem Jahr Handelsbetriebe aus, die ihre Prozesse beherrschen und das Geschäft mit innovativen Ideen beleben.

Die Jury setzt sich aus Vertretern der Fachzeitschrift sowie von Dekra, Real Garant und der Santander Consumer Bank zusammen. Sie bewertet kreative Vertriebsideen, klare Prozesse, hervorragenden Service und überzeugende Konzepte für Marketing und Präsentation im Gebrauchtwagenhandel. An der Preisverleihung des Gebrauchtwagen Awards nehmen jährlich rund 150 Gäste aus der Automobilbranche teil. Melden Sie sich jetzt zur Preisverleihung am 20. Februar 2017 an!

(ID:44502342)

Über den Autor

 Martin Achter

Martin Achter

Redakteur Management & Handel bei »kfz-betrieb«