Suchen

BFC feiert Jubiläum

Autor / Redakteur: Timo Schulz / Christoph Baeuchle

Ihr 50-jähriges Bestehen feiert die Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kfz-Gewerbe mit Ehemaligen und Freunden. Grund, auf eine bewegte Geschichte zurückzublicken.

Firma zum Thema

Bundesfachschule feiert ihr 50-jähriges Bestehen.
Bundesfachschule feiert ihr 50-jähriges Bestehen.
(Foto: BFC)

Mit einem Ehemaligen-Treffen und einer Feierstunde begeht die Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kfz-Gewerbe (BFC) am 22. Juni in Northeim das 50-jährige Bestehen. Zu den Gästen zählen unter anderem ZDK-Präsident Robert Rademacher, die Präsidenten zahlreicher Kfz-Landesverbände, Vertreter der Stadt und des Kreises Northeim sowie von Unternehmen und Verbänden.

Hervorgegangen aus einem im Jahr 1963 eingerichteten Fachzweig für die kaufmännische Kfz-Ausbildung an der Spöhrerschule in Calw, ist die BFC heute die anerkannte Nachwuchsschmiede des Kfz-Gewerbes. Bisher wurden dort mehr als 5.000 Nachwuchsführungskräfte zum Betriebswirt im Kfz-Gewerbe ausgebildet. Mit der elfmonatigen Ausbildung holen sich die Absolventen das theoretische und vor allem praxisorientierte Rüstzeug für die Übernahme von Führungspositionen in Kfz-Unternehmen.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Etwa 80 Prozent der Absolventen haben bereits erfolgreich eine Ausbildung zum Automobilkaufmann absolviert. Neben der Schulleitung und den Fachreferenten engagieren sich auch viele ehemalige Absolventen, die heute erfolgreiche Kfz-Unternehmer und ehrenamtlich für das Kfz-Gewerbe tätig sind, für die BFC. Träger sind der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) und seine Landesverbände. Seit 2012 ist Northeim in Niedersachsen einziger BFC-Standort.

(ID:40160030)