E-Commerce Händler können auf Heycar jetzt Autos mit Finanzierung verkaufen

Von Martin Achter

Anbieter zum Thema

Autos online per Fahrzeugbörse anbieten und Kunden den Kauf mit einer Finanzierung ermöglichen: Die Plattform Heycar ermöglicht dies jetzt Händlern einzelner VW-Konzern-Marken. Alle Prozessschritte laufen digital ab.

Heycar ermöglicht VW- und Audi-Käufern jetzt auch den Onlineabschluss von Finanzierungen – Vertragspartner soll der einzelne Händler bleiben.
Heycar ermöglicht VW- und Audi-Käufern jetzt auch den Onlineabschluss von Finanzierungen – Vertragspartner soll der einzelne Händler bleiben.
(Bild: Achter – »kfz-betrieb«)

VW- und Audi-Händler können über die konzernnahe Plattform Heycar Kunden jetzt Autos komplett online mitsamt Finanzierung verkaufen. Ein entsprechender Service sei zunächst für Partner der beiden Marken verfügbar. Im November kämen Seat und Skoda hinzu, teilte die Onlinebörse am Donnerstag mit. Vertragspartner für den Kunden bleibe der Händler.

Es handele sich um „einen vollständig digitalisierten End-to-End-Prozess für den Abschluss eines Finanzierungsvertrags“, betonte die Plattform. Heycar sei damit die erste Plattform, die Händlern und Nutzern eine solche Möglichkeit biete.

Auf Autoscout 24 können Kunden über das Angebot Smyle ebenfalls Autos online kaufen und finanzieren. Allerdings ist der Vertragspartner in diesem Fall Autoscout 24 selbst, da sich der Plattformbetreiber aus strategischen Gründen für eine solche Konstruktion entschieden hat. Die Münchener kaufen für eine sogenannte juristische Sekunde die Autos und werden somit zum Vertragspartner für den Kunden. Marktführer Mobile.de arbeitet derzeit noch am Onlineverkauf von Autos.

Die Finanzierungsstrecke auf Heycar umfasst alle relevanten Prozessschritte wie Bonitätsprüfung oder Vertragsunterzeichnung. Die Vermarktung des Finanzierungsprodukts werde dem einzelnen teilnehmenden Händler zugeschrieben.

Die Finanzierungen kommen von der Volkswagen-Finanzsparte Volkswagen Financial Services. Diese ist auch Gesellschafterin der Heycar-Muttergesellschaft Mobility Trader.

Kunden sollen über die Prozessstrecke binnen 15 Minuten ein Auto mitsamt Finanzierung kaufen können. Dies bedeute eine Zeitersparnis für Kunden und für Händler. Kunden könnten Finanzierungen für Autos bequem zu Hause abschließen. Der Händler müsse sich nicht um das Vertragswerk kümmern, erklärte Heycar-Geschäftsführer Reinhard Schmidt.

(ID:48583934)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung