Suchen

Handbuch für VW T-Roc benötigt Nachtrag

| Autor / Redakteur: Niko Ganzer / Yvonne Simon

Über 26.000 Kompakt-SUV weltweit erhielten Betriebsanleitungen mit unvollständigen Informationen zu den Rückhaltesystemen. Hierzulande geht es um 4.000 Einheiten.

Firmen zum Thema

Im Bordbuch des T-Roc finden sich unvollständige Angaben.
Im Bordbuch des T-Roc finden sich unvollständige Angaben.
(Bild: VW)

VW muss 4.000 deutschen Haltern eines T-Roc der Produktionsmonate November 2017 bis Januar 2018 einen Nachtrag für das Bordbuch liefern. Aufgrund eines redaktionellen Fehlers seien Betriebsanleitungen mit unvollständigen Informationen ausgeliefert worden, heißt es in einem Warnhinweis des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA).

Konkret geht es offenbar um die Angaben zum „Proaktiven Insassenschutzsystem“, zu den Airbags und um das Kapitel „Kinder sicher transportieren“. Ohne die auf den fehlenden Seiten enthaltenen korrekten Anweisungen und Warnhinweise könnten Insassen unwissentlich in Gefahr geraten. Weltweit betrifft die Aktion „06B1“ etwa 26.600 Einheiten.

(ID:45830259)

Über den Autor

 Niko Ganzer

Niko Ganzer

Freier Journalist