Suchen

Haweka Messgerät: Santa Claus fährt jetzt genau gradaus

Autor / Redakteur: Ottmar Holz / Ottmar Holz

Wegen des hohen Wiedererkennungswerts nutzen viele Firmen gerne die in Europa raren Langschnauzer von Freightliner und Co. als Werbeträger. Mit dem richtigen Equipment ist auch eine Spurvermessung an ihnen kein Problem.

Firmen zum Thema

Das bereits für alle Nutzfahrzeug-Servicebetriebe von Mercedes-Benz offiziell freigegebene Axis 4000 darf jetzt auch bei Daimler Trucks North America eingesetzt werden.
Das bereits für alle Nutzfahrzeug-Servicebetriebe von Mercedes-Benz offiziell freigegebene Axis 4000 darf jetzt auch bei Daimler Trucks North America eingesetzt werden.
(Bild: Haweka)

Freightliner, Western Star Trucks und Thomas Buildt Buses sind klangvolle Namen auf dem amerikanischen Markt. In den Servicestützpunkten von Daimler Trucks North America (DTNA) sorgt jetzt das PC-basierte Kamera-Funksystem Axis 4000 des deutschen Herstellers Haweka für perfekten Geradeauslauf. Nachdem Haweka zunächst die Freigabe der Daimler AG für das „AXIS 4000 MB“ erteilt wurde und das Messsystem über den den weltweit gültigen EPC-Teilekatalog zu bestellen war, darf es ab sofort von autorisierten DTNA-Partnern eingesetzt werden. Das mobile Achsvermessungssystem eignet sich für Einstellarbeiten bei Wartungen und Reparaturen von Trucks, Bussen,Transporten sowie Aufliegern und Anhängern.

Das Kennzeichen beweist es – Bielefeld gibt es wirklich und der Weihnachtsmann wohnt dort.
Das Kennzeichen beweist es – Bielefeld gibt es wirklich und der Weihnachtsmann wohnt dort.
(Bild: x-default)

Schnell und präzise

AXIS 4000 soll präzises Messen ermöglichen von: Gesamt- und Einzelspur, Mittelstellung des Lenkgetriebes, Spreizung, Sturz, Spur-Differenzwinkel, maximalem Lenkeinschlag sowie Nachlauf und Schrägstellung der Achsen.

Das System ist mit drahtlosen Kameras ausgestattet, die die Daten per Funk an einen Laptop oder wahlweise einen stationären PC übermitteln. Ein Monitor zeigt dann die Ergebnisse in Form von übersichtlichen Balkendiagrammen an. Das Fahrzeug befindet sich bei der Messung im Fahrzustand, der Monteur muss es nicht extra anheben. Laut Auskunft von Haweka sind die Geräteausführungen für den freien Markt weitgehend baugleich mit den OE-Ausführungen. Dadurch kann ein Betrieb auch mit seinem für den deutschen Markt gefertigten Axis 4000 an einem Freightliner eine korrekte Vermessung durchführen, falls beispielsweise mal Santa Claus mit seinem Coca-Cola-Laster ein Spurproblem hat.

Das Axis 4000 ist bei den Handelpartnern von Haweka für rund 19.500 Euro netto zu erwerben.

(ID:46172207)