Lexus RC F: Japanische Krönung

Autor / Redakteur: sp-x / Gerd Steiler

Zeigte Lexus erst vor wenigen Monaten sein Mittelklasse-Coupé RC in Tokio, folgt jetzt die Top-Version des Japaners. Unter seiner Haube arbeitet der bislang stärkste Achtzylinder in einem Serienfahrzeug der Marke.

Firmen zum Thema

Japanische Krönung: Mit dem RC F zeigt Lexus auf dem Genfer Autosalon die Sportversion des neuen RC Coupés.
Japanische Krönung: Mit dem RC F zeigt Lexus auf dem Genfer Autosalon die Sportversion des neuen RC Coupés.
(Foto: Lexus)

Mit dem RC F zeigt Lexus auf dem Genfer Autosalon (6. bis 16. März) die Sportversion des neuen RC Coupés. Angetrieben wird der Sportwagen von einem 5,0-Liter-Achtzylinder mit deutlich über 450 PS und mehr als 520 Nm Drehmoment in Kombination mit einer Achtstufenautomatik.

In dem heckangetriebenen Coupé mit Frontmotor wurde eine Torque Vectoring Differential (TVD) kombiniert, das die Kurvenfahrt mit einer aktiven Beeinflussung der Antriebsmomente gezielt unterstützt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Ebenfalls in Genf zeigt Toyotas Edel-Tochter die "F Sport"-Variante des RC, die wie ihr Bruder auf dynamische Linien setzt. Dort ist erstmals ein sogenanntes Remote Touch Interface mit Touch Pad an Bord. Außerdem feiert die neue RC F GT3 Studie Premiere. Sie ist der Auftakt zu einem Motorsport-Engagement in der GT3-Klasse.

(ID:42556170)