Reifenservice Nach dem Autoabo kommt das Reifenabo

Von Jan Rosenow

Anbieter zum Thema

In seinem Konzept Mobox kombiniert Bridgestone Reifenkauf und Wartung und vermarktet sie zu einem monatlichen Festpreis. Allerdings steht der Aboservice vorerst nur bei wenigen großen Reifenhändlern zur Verfügung.

Im Pannenfall kostenlos einen neuen Reifen? Das ist Teil des Mobox-Reifenabos von Bridgestone.
Im Pannenfall kostenlos einen neuen Reifen? Das ist Teil des Mobox-Reifenabos von Bridgestone.
(Bild: Rosenow – »kfz-betrieb« )

Nicht mehr kaufen, sondern nutzen – und dafür eine monatliche Rate bezahlen: Solche Abomodelle verbreiten sich derzeit auf dem Automobilmarkt, wenn auch langsam und unter spürbaren Startschwierigkeiten. Nun machen sich zunehmend auch Teilehersteller Gedanken, ob sie ihre Produkte auf diese Weise vermarkten können.

Einen ersten Versuch, ein Reifenabo auf dem Markt zu etablieren, unternahm vor wenigen Jahren der E-Commerce-Anbieter Alzura (Tyre24.de), stellte dieses aber noch kurzer Zeit wieder ein. Der japanische Reifenhersteller Bridgestone hat mit seinem „Mobox“-Konzept (seit 2019) einen längeren Atem bewiesen, kann sich allerdings auch auf die Vermarktung durch konzerneigene oder -nahe Reifenhandelsketten verlassen.

2022 startete das Serviceangebot bei der Reiff Süddeutschland Reifen und Kfz-Technik GmbH und deren Ableger Netto Reifendiscount sowie bei Reifen Helm. In diesem Sommer können Autofahrer von der neuen Kampagne „1 Monat gratis“ profitieren. Die Aktion läuft noch bis zum 31. August 2022 – der letzte Abomonat wird dabei nicht berechnet.

Mit Mobox erhalten Autofahrer ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Paket aus Reifen und den dazugehörigen Dienstleistungen. Wie bei einer Mobiltelefon-Flatrate bezahlen Kunden eine monatliche Pauschale (ab acht Euro). Es stehen drei Pakete zur Verfügung („Light“, „Relax“ und „Zen“), die sich in ihrem Leistungsumfang unterscheiden.

Das Basispaket beinhaltet neue Reifen, einen Reparatur- und Austauschservice sowie zusätzliche fahrzeugbezogene Dienstleistungen wie Reifenkontrolle, einen saisonalen Wechsel, Spureinstellung, Nachfüllen der Klimaanlage, neue Scheibenwischer und vieles mehr. Bei einer Reifenpanne oder anderen Reifenschäden werden die Pneus kostenlos repariert oder ersetzt.

Zudem haben Kunden die Möglichkeit, ihre Pakete um zusätzliche Produkte und Dienstleistungen zu ergänzen. Dazu gehören die Wechsel von Sommer- und Winterreifen, Lagerdienste sowie ausgewählte Wartungsangebote.

Nicht nur für Bridgestone-Reifen

Das Angebot ist nicht auf Bridgestone-Produkte beschränkt, sondern deckt laut Unternehmensangaben „die wichtigsten Premium-Reifenmarken ab“. Kunden haben zudem Zugriff auf die zentrale Mobox-Online-Plattform, wo sie ihre Abonnements online verwalten können.

(ID:48489746)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung