Renault/Dacia Neue Finanzmarken starten

Von Yvonne Simon

Aus der Renault-Bank wird „Renault Financial Services“. Zudem gibt es künftig eine eigene Finanzmarke für Dacia.

Anbieter zum Thema

(Bild: Renault/Fotomontage »kfz-betrieb«)

Renault bündelt seine Finanzmarken: Seit dem 17. Februar firmieren die ehemalige Renault-Bank sowie die Sparten Renault Leasing und Renault Versicherungs-Service unter dem Namen „Renault Financial Services“. Die neue Marke vereint folglich die Themen Finanzierung, Leasing und Versicherungen rund um die Marke Renault.

Ausgegliedert wird hingegen Dacia. Das rumänische Günstigfabrikat erhält mit „Dacia Financial Services“ eine eigene Finanzmarke. Der Schritt kommt nicht überraschend: Die Renault-Gruppe arbeitet seit über einem Jahr daran, Dacia eigenständiger zu positionieren. Das Fabrikat verfügt mittlerweile über eine eigene Vertriebsorganisation. Zudem werden Markenauftritt und CI rundum erneuert.

Sowohl Renault Financial Services als auch Dacia Financial Services sind Geschäftsbereiche der RCI Banque S. A. Niederlassung Deutschland (Finanzierung und Leasing) und dem RCI Versicherungs-Service (Versicherungen).

(ID:48020633)